mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Wie kann ich Beiträge löschen (lassen) Webmaster reagiert nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Marco T. (marco1201)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie der Titel schon sagt möchte ich zwei Beiträge ändern bzw. ganz 
löschen!

Die Beiträge habe ich ohne Account geschrieben.

An wen kann ich mich dafür wenden? Emails an den Forenbetreiber werden 
ignoriert.

Danke und Gruss

:
Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Schick mir eine PM mit Links auf die zu löschenden Beiträge.

Beitrag #5691409 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Aufpasser (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Marco T. schrieb:
> wie der Titel schon sagt möchte ich zwei Beiträge ändern bzw. ganz
> löschen!
>
> Die Beiträge habe ich ohne Account geschrieben.

Verfass doch einfach ein Erratum und pack das in den thread - errare 
humanum est

PS:
Klammheimlich löschen lassen halte ich für falsch, ein Mann steht zu 
seinen Fehlern.

Beitrag #5691455 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: S. Landolt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Klammheimlich löschen lassen halte ich für falsch

Dem schließe ich mich an.
"Was geht mich mein dummes Geschwätz von gestern abend an!"? - Zwar ist 
die Hilfsbereitschaft eines Moderators sehr erfreulich, hier aber völlig 
fehl am Platz. Der ohnehin häufigen Beliebigkeit wird unnötig Vorschub 
geleistet.

> ein Mann steht zu seinen Fehlern.
Ein Mann, ein Wort!
(darf auch Frau oder Divers sein)

Beitrag #5691576 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5691768 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: USB H. (hubber)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, dann gebe ich mich bald auch mal als Gast aus und sage ich hätte 
diesen und jenen Beitrag geschrieben, wenn ich nicht möchte, dass in 
einem Thread etwas steht, was ich nicht möchte.

Beitrag #5691828 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Oliver P. (opora)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
USB H. schrieb:
> Okay, dann gebe ich mich bald auch mal als Gast aus und sage ich hätte
> diesen und jenen Beitrag geschrieben, wenn ich nicht möchte, dass in
> einem Thread etwas steht, was ich nicht möchte.

Sicherlich wird kein Beitrag einfach so auf verlangen eines 
vermeintlichen Autors gelöscht, wenn der Autor nicht sicher 
verifizierbar ist.

Du siehst ja nur Namen, ein Mod aber zumindest noch die IP-Adresse und 
vermutlich auch noch mehr.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:

> Du siehst ja nur Namen, ein Mod aber vermutlich auch noch mehr.

Ja, er aktiviert die Kamera und sieht, ob Du in der Nase bohrst. :-)

Autor: Sven L. (svenl)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich sollte der Betreiber der DSGVO nachkommen und Löschanträge 
zeitnah durchführen. Bei als "Gast" geschriebenen Beiträgen ist es 
natürlich schwer nachzuweisen, dass man der Urheber dieses Beitrags ist.

Ob dann der Löschantrag abgewehrt werden kann, sollte der zuständige 
Datenschutzbeauftragte wissen.

Viele Grüße!

Sven

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Der Beitragstext ist kein personenbezogenen Datum, die DSGVO hat daher 
damit wenig zu tun.

Ein einforderbares Recht auf Löschung eines Beitrages hat der Ersteller 
nach den Nutzungsbedingungen vermutlich NICHT:

https://www.mikrocontroller.net/articles/Hilfe:Forum_Nutzungsbedingungen

"Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilt der Autor dem Betreiber des 
Forums ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und 
unentgeltliches Recht, den Beitrag im Rahmen des Forums zu nutzen. Das 
Nutzungsrecht bleibt auch nach Kündigung der Mitgliedschaft bestehen."

Aber ich hab' auch mal fachlich so richtig falschen Blödsinn geschrieben 
und haben dann freundlich (!) um Löschung gebeten - und dem wurde dann 
auch entsprochen.

Autor: M.A. S. (mse2)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Grundsätzlich sollte der Betreiber der DSGVO nachkommen und Löschanträge
> zeitnah durchführen.

Moment mal!

Mal abgesehen davon, dass ein Moderator bereits seine Bereitschaft zu 
helfen signalisiert hat:

- Geht es hier um 'personenbezogene Daten'?

- Sind die besagten Inhalte von irgend jemand anderem als dem TO erhoben 
und veröffentlicht worden oder handelt es sich um Inhalte, die der TO 
selber eingestellt hat?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die DSGVO besagt, es seien nun alle 
Wünsche jeglicher Seitenbesucher in jedem Falle zu erfüllen (und das 
auch noch 'zeitnah').

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Marco T. schrieb:
> wie der Titel schon sagt möchte ich zwei Beiträge ändern bzw. ganz
> löschen!

Geschriebene Beiträge bleiben immer stehen, und ein nachträgliches
Löschen einzelner Beiträge auf Antrag würde ich nicht löschen, da
damit der Zusammenhang nicht mehr gegeben ist...

Dein Ersuchen ist daher nicht durchführbar!

Besser, Du liest Deinen Beitrag ein paar mal durch, bevor Du den
dann absendest!

Und wenn Du schon, ohne Nachzudenken dann gepostet hast, dann
solltest Du zu Deinen Sätzen stehen und nicht den Schwanz einziehen...


Meine Meinung!

Autor: Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem wurde mittlerweile dadurch gelöst, dass ich den vollen Namen 
des Autors entfernt habe (das ist das Anliegen der meisten 
Löschanfragen, es geht selten um den Beitragsinhalt).

Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.