mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Asynchronmotor zu Generator im Inselbetrieb


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in die Runde der Elektrofachleute.
Leider bin ich nur Maschinenbauer und habe von Elektrik 0-Ahnung.
Mein Problem: Ich hatte zu einem Projekt einen Asynchronmotor (380 V-15 
KW/2900 rpm) angeschafft, weil ich den im Netz parallel betreiben 
wollte. Inzwischen haben sich meine Pläne dahin gehend geändert, daß er 
im Inselbetrieb laufen soll. Leistungsverluste sind dabei unwichtig. Nun 
suche ich Rat, wie ich den Asynchronmotor dazu umnützen kann. Es wird da 
vielfach von  Kondensatoren  beschrieben. Ich habe aber keinerlei 
Kennnisse von Kondensatoren, deren Größe und Schaltung am Motor. Dazu 
wird mechanisch parallel ein 10 KW-230 V –Wechselstromgenerator 
montiert. Wäre der geeignet, den o. g. Asynchrongenerator beim 
Hochfahren zur Funktion zu bringen? Müßte ich eine Batterie dazu 
einsetzen? Übrigens: Die Welle (D= 38 mm) des Asynchronmotors ist durch 
div. Experimente stark magnetisch geladen. Könnte das womöglich den 
erforderlichen Blindstrom ersetzen? Über einen fachlichen Rat würde ich 
mich sehr freuen, weil mir einige Elektriker nicht weiter helfen 
konnten. Danke schon mal im Voraus.

: Verschoben durch Moderator
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim schrieb:
> weil mir einige Elektriker nicht weiter helfen
> konnten.

Die müssen sich alle an die selben Naturgesetze halten.

Autor: audimax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Ziel die Stromerzeugung sein soll, ist bei den Informationen 
und den zu erwartenden fachlichen Vorkenntnissen , das ein sehr weiter 
Weg.

Ich empfehle es zu lassen.

Wenn du den Motor als Motor am ein-Phasennetz verwenden willst, brauchst 
du zu viel Phasenschieber- Kondensatoren. Macht bei der Leistung auch 
nicht viel Sinn.

Autor: Karline Rumpeltasche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Asynchronmotor kann auch als Generator betrieben werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Asynchrongenerator

Mehr lohnt sich für mich nicht zu schreiben, weil das hier ohnehin 
gelöscht würde.

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Von Einphasennetz war nicht die Rede. Die Frage/Idee war nur, ob ich 
evtl. mit der Leistung des 10 KW-Generators den Asynchronmotor zum 
Blindstrom verhelfen kann. Z. B. um Kondensatoren zu laden.

Autor: HighLow (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst die Kondensatoren nicht laden, sie dienen dazu, eine 
Phasenverschiebung zwischen der Generatorspannung und dem Strom zu 
erzeugen. Hierzu Spannungen zu- und anschließend wieder abzuschalten ist 
äußerst schwierig.

Der Asynchronmotor wird als Generator nur funktionieren, wenn Deine 
Kondensatoren im Verhältnis zur Belastung (entnommener Strom) in etwa 
den richtigen Wert haben. Zu dieser Abschätzung findest Du einiges 
mittels Google. Auch muss Dein Asynchronmotor noch ein genügend großes 
Restmagnetfeld besitzen. Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, dann wird 
bei drehendem Asynchronmotor überhaupt nichts passieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.