mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Haptische Systeme - Steuerung und Regelung


Autor: Maikel S. (maikel_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich bin grad dabei für ein Uni-Projekt eine Analyse zum Stand der 
Technik haptischer Systeme durchzuführen. Dabei wird gewünscht 
unteranderem auf Details wie in der Regel verwendete Sensoren, Aktoren 
und auch Regler einzugehen.

Meine Frage wäre nun ob jemand explizit Erfahrung auf diesem Gebiet hat 
und mir etwas Informationen liefern könnte. Vor allem eben zu Reglern 
und Steuerungssystemen von haptischen Geräten. Ich habe schon etwas über 
Ansteuerung mittels PWM gelesen sowie Impedanz- und Admittanzregelung. 
Jedoch fehlt mir bei letzterem noch etwas der Durchblick. Ansonsten 
konnte ich nicht wirklich hilfreiche Informationen darüber finden wie 
solche Regler realisiert werden (ob Mikrocontroller, PC, etc.)

Würde mich freuen wenn sich jemand findet der da etwas Ahnung von hat.

Beste Grüße

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind haptische Systeme?

Autor: Nils P. (ert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maikel S. schrieb:
> ich bin grad dabei für ein Uni-Projekt eine Analyse zum Stand der
> Technik haptischer Systeme durchzuführen. Dabei wird gewünscht
> unteranderem auf Details wie in der Regel verwendete Sensoren, Aktoren
> und auch Regler einzugehen.

Ohohoh. Sag doch nicht, dass wir die Arbeit für dich machen sollen...

Schau dir IEEE an und Kern, Reisinger, Kühner, etc.. , es gibt zig 
Dissertationen dazu. Sowas fällt ja auch nicht vom Himmel und an deiner 
Uni sollten schon Arbeiten in dem Bereich gelaufen sein. Schau dir da 
die Quellen an.

Tipp: Wenn du jetzt anfängst --> Nutze Citavi!!!!

Bei Paywalls gibbet sci-hub

Viel Erfolg Greez Ert

PS: Und Haptik ist richtig scheiße! der Mensch fühlt einfach zu gut, BWM 
bau auch keinen Drehschalter mehr mit Motor ein (da waren es wohl die 
Kosten?!). Bei größeren Kräften kann man die Kräfte nicht gut abfangen. 
Mein Tipp: Such dir ein anderes Thema :-). Diese ganzen haptischen 
Manipulatoren haben intern so viele Abfangbedingungen... die akademische 
Modellbildung gilt immer nur sehr sehr sehr stark eingeschränkt, zumal 
die Messtechnik oft zu schlecht ist, grade die günstige.

Autor: Maikel S. (maikel_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils P. schrieb:
> Maikel S. schrieb:
>> ich bin grad dabei für ein Uni-Projekt eine Analyse zum Stand der
>> Technik haptischer Systeme durchzuführen. Dabei wird gewünscht
>> unteranderem auf Details wie in der Regel verwendete Sensoren, Aktoren
>> und auch Regler einzugehen.
>
> Ohohoh. Sag doch nicht, dass wir die Arbeit für dich machen sollen...
>
> Schau dir IEEE an und Kern, Reisinger, Kühner, etc.. , es gibt zig
> Dissertationen dazu. Sowas fällt ja auch nicht vom Himmel und an deiner
> Uni sollten schon Arbeiten in dem Bereich gelaufen sein. Schau dir da
> die Quellen an.
>
> Tipp: Wenn du jetzt anfängst --> Nutze Citavi!!!!
>
> Bei Paywalls gibbet sci-hub
>
> Viel Erfolg Greez Ert
>
> PS: Und Haptik ist richtig scheiße! der Mensch fühlt einfach zu gut, BWM
> bau auch keinen Drehschalter mehr mit Motor ein (da waren es wohl die
> Kosten?!). Bei größeren Kräften kann man die Kräfte nicht gut abfangen.
> Mein Tipp: Such dir ein anderes Thema :-). Diese ganzen haptischen
> Manipulatoren haben intern so viele Abfangbedingungen... die akademische
> Modellbildung gilt immer nur sehr sehr sehr stark eingeschränkt, zumal
> die Messtechnik oft zu schlecht ist, grade die günstige.


Ich bin schon so gut wie fertig!
Mir fehlen nur eben die Sachen, die ich oben erwähnt habe.
Dachte jemand hier hat evtl. Ahnung davon und kann mir Stichwörter 
nennen.

Das was du hier erwähnst ist mir bereits bekannt und
bringt mich aktuell auch nicht weiter. Danke trotzdem.

- Gruß

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.