mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschaltung differentieller Eingang ATMEGA


Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mittels eines ATMEGA16L Strom und Spannung am 230V Netz 
messen.
Transformator -> Belastungswiderstand -> µC

Geplant ist es die Eingänge "floating" mit den Trafos zu verbinden.
Also ohne festen Bezug zu GND oder VCC.

Ist das so sinnvoll? Oder sollte ich eher einen Pin der Übertrager auf 
VCC/2 legen?

Gruß
Dietmar

p.S.: Ich vermute mal, wäre es ein volldifferentieller Eingang (was es 
eher nicht ist) wäre das so kein Problem.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für die AVR-Eingänge gilt auch da das Datenblatt, also die Spannung 
gegen GND des AVR darf nicht unter GND - 0,5V bzw. Vcc +0.5V werden.
Dein Trafo wird wegen z.B. kapazitiver Kopplungen  auch gern 100V gegen 
AVR GND annehmen können. Das mag keinen vielleicht Schaden anrichten, 
weil es hochohmig genug ist, so daß die Schutzdioden des AVR-Eingangs es 
abfangren können. Sinnvoll messen wird der dann aber nichts mehr.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau.

Zudem: Auch differentielle Eingänge haben einen Common Mode Bereich, in 
dem sie arbeiten. Ohne Bezugsmasse geht es nicht.

Auch sonst scheint mir das Schaltungskonzept irgendwie etwas wirr.

Schau Dir mal an, wie so etwas im richtigen Leben gemacht wird:

https://www.cirrus.com/products/cs5490/

Schau Dir vor allem das "CRD5490-Z Reference Design" an.

Es gibt noch mehr dieser Chips, aber das hier ist einer der einfacheren.

fchk

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dietmar schrieb:
> Ist das so sinnvoll

Nein.

Dietmar schrieb:
> Oder sollte ich eher einen Pin der Übertrager auf VCC/2 legen?

Ja (und schon kommt man mit 1 Eingang aus).

Nach einem Trafo ist die Spannung sowieso hochgradig ungenau, das kann 
man nicht mehr messen nennen, nur noch schätzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.