mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software LinuxCNC mit rasberry-PI als IO-Interface -


Autor: Wicki W. (wicki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

gibt es hier jemand, der linuxCNC verwendet?

Ich baue grade an einer Loesung, um ein Raspberry-PI als
IO-Interface zu verwenden.
Der PC erhaelt eine "virtuelle" Parallelschnittstelle" und
linuxCNC wird mit einem modifizierten Parport-Treiber
verwendet.
Die Port-Stati des PC werden dabei als raw-Ethernet-Pakete
ausgetauscht und Latenzzeiten von weniger als 50usec. sollten
machbar sein.
(ja, ich weiss: es gibt Mesa&Co - aber das war mir zu teuer und
zu exotisch. Ein rasPI ist echte Massenware)

Momentaner Projektstatus:

http://erste.de/rasPiCat.html

Das System funktioniert (echte beta-Tests stehen noch aus)

Falls es hier jemand gibt, der sich dafuer interessiert, freue
ich mich ueber Rueckmeldungen.
Schoen waere es, wenn sich ein passionierter C-Entwickler mit
RT- und raw-Ethernet-Erfahrung meldet.
Aber auch reine Anwender, die nur ein Maschinchen mit einem
Motherboard ohne Parport (und das ist ja heute leider die Regel)
steuern und diese Loesung mal ausprobieren wollen, sind
mir herzlich willkommen ;-)

Benoetigte Hardware fuer den Test:
Ein rasberry PI, ein PC mit Ethernet-Karte, eine 08/15-China
TB6xxx-Schrittmotor-Steuerkarte.
Die aktuellen TB6600-China.Klone fuer weniger als 20 EUR/Stk.
funktionieren direkt am GPIO-Port des rasPI.

Munter bleiben

Wicki

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wicki W. schrieb:
> Ich baue grade an einer Loesung, um ein Raspberry-PI als
> IO-Interface zu verwenden.
> Der PC erhaelt eine "virtuelle" Parallelschnittstelle" und
> linuxCNC wird mit einem modifizierten Parport-Treiber
> verwendet.

Warum muss es unbedingt der RasPi sein?

Der BeagleBone Black, oder andere Boards die auf TI-Sitara-CPUs 
aufbauen, halte ich da wegen den PRU-Einheiten für viel besser geeignet.

Da gibt es unter dem Stichwort MachineKit auch fertige Images etc. für.

Autor: Wicki W. (wicki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Warum muss es unbedingt der RasPi sein?

Weil den jeder mehrfach in seiner Bastelkiste hat?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.