mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Wie lange dauert eine Gehaltsanpassung?


Autor: Torpedo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wollte nur kurz Fragen, wie lange eine vereinbarte Gehaltsanpassung 
dauert?

Nach 6 Monaten in der Firma habe ich mit dem Abteilungsleiter 
abgesprochen, dass nach 1 Jahr der Betriebszugehörigkeit werden meine 
Leistungen evaluiert und eine entsprechende Gehaltsanpassung vereinbart.

Ein Jahr war im Sept. 2018. Natürlich wurde diese Vereinbarung 
vergessen, und nach nach meiner Erinnerung fand die Besprechung erst 
Anfang Oktober statt.
Der Chef war mit mir völlig zufrieden und meinte eine Gehaltserhöhung 
wäre akzeptabel.


Nun ist es Mitte Januar, und ich habe diesbezüglich keinen Feedback 
bekommen.
Es gab nur "Ja, muss ich nor mit HR darüber reden " vom Chef in Dez.


Ist so eine Laufzeit normal? Oder ziehen die es extra in die Länge?

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torpedo schrieb:
> Ist so eine Laufzeit normal? Oder ziehen die es extra in die Länge?

ja & ja

Autor: Nop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torpedo schrieb:

> Ein Jahr war im Sept. 2018.
> Nun ist es Mitte Januar

Dann hat die Firma vier Monate lang die Erhöhung eingespart, und Dein 
Chef hat sich ein Anrecht auf ein bißchen Bonus verdient. Das wird auch 
noch munter so weitergehen, denn Du läßt es ja mit Dir machen.

Autor: Torpedo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nop schrieb:
> Torpedo schrieb:
>
> Ein Jahr war im Sept. 2018.
> Nun ist es Mitte Januar
>
> Dann hat die Firma vier Monate lang die Erhöhung eingespart, und Dein
> Chef hat sich ein Anrecht auf ein bißchen Bonus verdient. Das wird auch
> noch munter so weitergehen, denn Du läßt es ja mit Dir machen.

Na ja, was kann ich denn sonst machen?
Außer nach eine neue Stelle suchen...und genau das mache ich 
mittlerweile. Erst wenn ich einen anderen Vertrag habe, kann ich meine 
Bedingungen und Fristen stellen.

Autor: Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Torpedo schrieb:
> Ist so eine Laufzeit normal?
Ja!
> Oder ziehen die es extra in die Länge?
Hmm, wieviele Tage hat den das Jahr in deiner Firm?

Autor: Nop (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Torpedo schrieb:

> Na ja, was kann ich denn sonst machen?

Zum Chef Deines Chefs eskalieren, wenn Dein Chef die Vereinbarungen 
nicht einhält. Oder täglich Deinen Chef damit nerven.

> Erst wenn ich einen anderen Vertrag habe, kann ich meine
> Bedingungen und Fristen stellen.

Wenn Du sowieso einen besseren Vertrag aushandelst, kannste auch gleich 
wechseln, zumal Firmenwechsel die Variante ist, mit der man am ehesten 
eine Gehaltserhöhung rausholen kann. Chefs verstehen nunmal nicht, daß 
Fluktuation sie mehr Geld kostet als eine Gehaltserhöhung.

Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie lange dauert eine Gehaltsanpassung?

Mindestens so lange, bis die Inflation 2-mal so gross ist.
SCNR

Autor: Marten Morten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torpedo schrieb:
> Na ja, was kann ich denn sonst machen?

Wenig. Du hast schon verstanden was läuft. Dein Chef zieht die Sache in 
die Länge. Warum macht er das? Wahrscheinlich, weil er in seiner 
Budget-Planung kein höheres Gehalt für dich eingeplant hat. Jetzt hat er 
keine Zeit oder keine Lust das seinem Chef einzugestehen, oder er ist 
bei seinem Chef bereits abgeblitzt.

> Außer nach eine neue Stelle suchen...und genau das mache ich
> mittlerweile. Erst wenn ich einen anderen Vertrag habe, kann ich meine
> Bedingungen und Fristen stellen.

Bedingungen stellen würde ich mir schenken. Einfach wechseln.

Autor: CPU Historiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist auch der Wirtschaftssprech:
Gehaltsanpassung = Gehaltsabsenkung

Make your needs a priority

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CPU Historiker schrieb:
> Wichtig ist auch der Wirtschaftssprech:
> Gehaltsanpassung = Gehaltsabsenkung

Gehaltserhöhung = der/die/das will mehr Geld

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Torpedo schrieb:
>> Ist so eine Laufzeit normal? Oder ziehen die es extra in die Länge?
>
> ja & ja

Wenn du da nicht hinterher bist, wird das nix.
Also, erstmal informel die HR anklingeln ob der Abteilungsleiter schon 
da war.

Verhandlungstechnisch kann man mit einem Lächeln daran erinnern das das 
"ja" im Dezember kam und die Erhöhung kommt also rückwirkend ab 01.01. 
gilt.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gilt was im Vertrag vereinbart steht. Wer anfangs schlecht 
verhandelt, muß jetzt betteln. Schau nochmals in Deine Unterlagen.

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du in einer kleinen Pissbude ?

Normalerweise hast du in richtigen Konzernen sowas wie IG Metall 
Tarifverträge oder ähnliches. Inflationsausgleich wird dann "erstreikt" 
und es gibt meistens klar definierte Punkte Systeme um eine Stufe weiter 
zu kommen.
Im AT Bereich gibt es in der Regel Gehaltsbänder (z.B. nach Hays) und 
auch automatische Anpassungen. Auch die Bänder selbst werden angepasst.

Wenn du das Pech hast nichts von dem zu haben darfst du jedes Jahr 
betteln und musst eben damit rechnen, dass dein Anfangsgehalt weg 
inflationiert wird...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.