mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Weller Wsd130 überhitzt den Kolben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Michael S. (micha86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,

Habe eine Weller wsd 130 diese kann ja maximal bis zu 450 grad 
aufheizen, jedoch heizt diese bis auf über 500 grad auf ich schalte sie 
zuvor immer ab um einen Schaden zu vermeiden dies macht Sie auf beiden 
kanälen, temp. Fühler vom Kolben klappt ja da er die Temp an die Station 
schickt was könnte der Fehler sein, hab es schon mit diversen kolben 
ausprobiert wsp80 wp80 mlr21 also der Fehler liegt nicht am kolben.

Bei 450grad soll temp ist auch schluss was die Regulierung angeht diese 
wird jedoch DEUTLICH überschritten!

Vielen Dank vor ab für eure Mühe

Lg Micha

: Verschoben durch Moderator
Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte es sein, daß das Ding einfach nur die Temperatur in Fahrenheit 
anzeigt?

500 °F = 260 °C
600 °F = 316 °C
700 °F = 370 °C
800 °F = 427 °C

Im übrigen schadet es Texten nicht, wenn man sie mit Satzzeichen ö.ä. 
strukturiert.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die DOWN-Taste beim Einschalten gedrückt hältst, zeigt er dir 
das eingestellte Temperatursystem (°C / °F) an.

Wie Rufus schon schrieb, könnte die Anzeige "500" auf dem Display 500°F 
bedeuten. Ich hatte mal eine WS81, welche einen Defekt hatte und den 
Lötkolben dauerhaft mit Spannung versorgte. Da glühte der Lötkolben nach 
kurzer Zeit rot.

Autor: Michael S. (micha86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch beiden werde ich sofort mal nachgucken.

Autor: Michael S. (micha86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habs grad ja beinahe nicht glauben können, hab es nochmal 
probiert, Lötkolben Mlr21 hält die Temp. jetzt konstant bei 209grad 
seltsam, hab zuerst gedacht hätte jetzt die Anlage vertauscht aber die 
2te Wsd130 arbeitet auch einwandfrei. Zeigen beiden Celsius an. Vielen 
Dank noch mal.

Autor: Martin B. (sternchen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> Moin zusammen,
>
> Habe eine Weller wsd 130 diese kann ja maximal bis zu 450 grad
> aufheizen, jedoch heizt diese bis auf über 500 grad auf ich schalte sie
> zuvor immer ab um einen Schaden zu vermeiden dies macht Sie auf beiden
> kanälen, temp. Fühler vom Kolben klappt ja da er die Temp an die Station
> schickt was könnte der Fehler sein, hab es schon mit diversen kolben
> ausprobiert wsp80 wp80 mlr21 also der Fehler liegt nicht am kolben.
>
> Bei 450grad soll temp ist auch schluss was die Regulierung angeht diese
> wird jedoch DEUTLICH überschritten!
>
> Vielen Dank vor ab für eure Mühe
>
> Lg Micha

Hatte ein ähnliches Phänomen an einer anderen Station, allerdings war 
ich zu doof die Skala von F auf C umzustellen und wie Rufus schon 
erwähnt, war auch genau das das Problem. Wollte aber noch gerne was 
anderes fragen. Es gibt ja statt Lötkolben auch sogenenannte 
Brandmalkolben (sowas z.b. 
https://www.brandgemalt.de/brandmalkolben/#WELDINGER_Brandmalstation ) 
Kann man damit eigentlich auch löten? Immerhin kann man da auch die 
Temperatur einstellen usw. und wenn das möglich wäre, könnte man sich 
Geld sparen und direkt so ein Teil kaufen und zwei Fliegen mit einer 
Klappe schlagen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.