mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 ISO1050 Beschaltung


Autor: Hildrun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen STM32 uC mit integrierten CAN-Controller und habe einen 
ISO1050, den ich direkt an die Versorgung (3V3 an VCC1, 5V an VCC2, alle 
GND zusammen auf GND vom morpho Stecker) gehängt habe. Im PCAN-Explorer 
wird ständig BUS_HEAVY angezeigt.

Woran kann das liegen? Brauche ich weitere Beschaltung außer den 
Abschlusswiderstand? Danke für jede Hilfe.

http://www.ti.com/lit/ds/slls983i/slls983i.pdf

Autor: TestX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falsche baudrate etc...wie sieht es mit error frames aus ?

guck dir das can signal mal mit einem oszi an...

Autor: Hildrun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Software sollte okay sein, da ich den Code mit CubeMX geniert habe 
und er in einem anderen Projekt mit einem Transceiver funktioniert habe.

Autor: Lars F. (flemmy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Hildrun,

Hildrun schrieb:
> da ich den Code mit CubeMX geniert habe
Das ist ja erstmal kein Garant für gar nix. Kann man im CubeMX denn 
direkt die Übertragungsrate mit angeben? Und das ist - wie TestX schon 
erwähnt hat - die gleiche wie im PCAN Explorer?

Ist denn gegenüber dem anderen Projekt alles gleich bist auf die MCU?

Autor: Hildrun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich den isolierten CAN-Tranceiver wie einen normalen CAN-Tranceiver 
verwenden? Wie groß sollte der Pull-Up-Widerstand für TXD bemessen sein?

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hildrun schrieb:
> Die Software sollte okay sein, da ich den Code mit CubeMX geniert habe

Musste schmunzeln. Danke.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hildrun schrieb:
> Die Software sollte okay sein, da ich den Code mit CubeMX geniert habe

Naxch meiner Erfahrung ist CubeMX noch lange kein Garant für korrekte 
Software. Ganz im Gegenteil, mit gut dokumentierten Quelltexten von 
Hobby-Autoren komme ich besser klar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.