Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Frage zu CNC 3018 Console Port


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Gestern und heute habe ich die CNC 3018 zusammengebaut und das ist ein 
süsser kleiner Racker.
Ich habe das Problem das ich
[CTRL+X] < Grbl 1.1f ['$' for help]
$$ < ok
Bekomme wenn ich die Fräse verbinde so weit so gut ich kann alle Achsen
mit dem Keypad bewegen, nur das Ding  gibt mir keinen Response auf meine 
Consolen abfragen, wo ist mein Denkfehler.
Ich kann ohne Probleme einen Arduino ansteuern. Muss ich da erst eine 
andere Firmware aufspielen ?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> nur das Ding  gibt mir keinen Response auf meine Consolen abfragen

Was sagt denn die Dokumentation von grbl dazu?

Hast Du Deine "Consolen abfragen" anhand dieser Dokumentation 
ausprobiert, oder was hast Du ausprobiert?

von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich habe ich die nach Anweisung gemacht
ein einfaches $ sollte eine Befehlübersicht geben.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, womit redest Du mit dem Ding? Was für ein Programm? Wie hast Du die 
verwendete Schnittstelle konfiguriert?

von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine simple 115200 8 1 non aufgebaut da meldet sich das Ding 
mit einem prompt nur dann geht nix wenn ich jog die einzelnen Achsen mit 
dem keypad kommt ein okay also steht die serielle Schnittstelle das 
Programm das dabei war hat ein Konsolen Fenster und da ist das gleiche 
verhalten ich habe einen Case eröffnet bei Amazon und Mal sehen was die 
schreiben. Wahrscheinlich eine Kleinigkeit die ich übersehen habe!?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin M. schrieb:
> Ich habe eine simple 115200 8 1 non aufgebaut da meldet sich das Ding
> mit einem prompt nur dann geht nix

Und mit welchem Programm? Hast Du Dir um Handshakeleitungen Gedanken 
gemacht?

von Hannes W. (7nrn3ap3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der CH430G darauf hakt bei mir auch. Bin dann direkt mit einem FTDI 
USB-Seriell-Wandler an RX/TX am "offline controller"-Port ran, da geht 
es wie geschmiert.

Die CH430G scheinen wohl ab und zu Probleme zu machen, mit 
"verschluckten" Zeichen. Zumindest habe ich das im Internet gelesen ;)

von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also
Ich habe einen Case bei Amazon->TopDirect aufgemacht und bis jetzt nur 
eine BS Antwort bekommen aber wenn ich das OLed Display mit den Keys 
abklemme dann kann ich auch Software Befehle absetzen. Wenn ich aber

G21 < ok
G53G90G0X20Y0Z0 < ok
G92X46.064Y-39.543Z-5 < ok
G21 < ok
G53G90G0X20Y0Z0 < ok
G92X46.064Y-39.543Z-5 < ok
G21 < ok
G53G90G0X20Y0Z0 < ok
G92X46.064Y-39.543Z-5 < ok
$H < error:5
S1000 < ok
$H < error:5
S1000 < ok
Z0
Serial port error 11: Ein an das System angeschlossenes Gerät 
funktioniert nicht.

Serial port error 1: No such file or directory
$H steht für Homing !!

Dann friert die CNC ein. Ich habe TopDirect geschrieben das sie mir 
bitte eine funktionierende Woodpecker zusenden, bis jetzt ohne Antwort 
bei denen ist es JETZT SPÄT AM aBEND.
Danke für die Antworten ich werde berichten wie es weitergeht.

von Hannes W. (7nrn3ap3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht jeder kann G-Code lesen …

Meine CNC3018 hat gar keine Sensoren für Homing … hat deine denn welche? 
Ansonsten würde das den "error:5" erklären, wenn die das direkt in die 
Firmware gebacken haben, dass Homing nicht geht (ansonsten würde man ja 
in den Rahmen fahren), bzw. das die Sensoren in der Firmware 
ausgeschalten sind und dann das Kommando verweigert wird.

Was ist S1000? Spindel einschalten? An den Motor müssen natürlich noch 
Abblockkondensatoren dran, sonst schmiert der Controller ab (häng das 
Oszi mal an die 5V Schiene bei eingeschaltetem Spindelmotor (Jaja, ist 
kein richtiger Spindelmotor …).

Ich hab da -2 bis +12V Transienten gemessen! Bin überrascht, dass der 
Chip überhaupt noch funktioniert. Gemessen habe ich nicht am Controller 
direkt, sondern an dem großen Anschlussblock. Ganz links oben ist +5V 
und die komplette untere Reihe ist GND.

Was meinst du mit "Software Befehle absetzen"? Immer noch über den 
eingebauten USB-Seriell-Wandler auf dem Board?

: Bearbeitet durch User
von sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr solltet euch mal mit grbl vertraut machen.
Fehler 5: 
https://github.com/gnea/grbl/wiki/Grbl-v1.1-Interface#grbl-response-messages


Es gibt auch noch alternative gcode-sender für grbl: 
https://github.com/topics/grbl

von Hannes W. (7nrn3ap3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sven schrieb:
> Ihr solltet euch mal mit grbl vertraut machen.
> Fehler 5:
> https://github.com/gnea/grbl/wiki/Grbl-v1.1-Interface#grbl-response-messages


Habe ich nicht genau das gesagt?! ?

: Bearbeitet durch User
von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes W. ja Du hast natürlich recht, habe es mir auf meinem Rigol 
angeschaut, das dachte ich mir als alter Elektroniker, nur sollte so was 
von den Chinesen gefixed werden.
Die werden mir ein neues Board schicken. Ich danke euch, das ein alter 
Sack wie ich noch jeden Tag dazulernt. Das mit Error 5 war Hilfreich 
super dafür.
Ich werde einen neuen Post aufmachen, weil ich gerne ein Mega 2560 Board 
für https://www.estlcam.de/ Die schreiben da was aber in verkauf haben 
die nur den Nano und UNO. Vielleicht verpeile ich wieder etwas.

Ich bin gerade auf das gestossen 
https://www.langer-emv.de/de/page/newsletter/51/03-entstoerung-eines-mit-pwm-betriebenen-gleichstrommotors/34

: Bearbeitet durch User
von Hannes W. (7nrn3ap3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berichte mal ob der neue besser geht! Ich bezweifle das ;)

Mit einem Mega2560-Board habe ich schon geliebäugelt. Ist halt schön mit 
dem vielen Flash. Oder eins mit AT90USBxxx … da ist USB direkt drinnen, 
also kein USB-Seriell-Wandler mehr nötig (und 12MBit/s statt 115200 oder 
250k) aber die gibt's leider nur mit 128k Flash.

von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes W. danke Ich denke das gleiche wie Du, aber ich habe dazu keine 
Posts gefunden. Ich habe das vorhin mal genauer mit dem Oszi angeschaut 
und das sieht beim einschalten und ausschalten wie ein Schwingkreis der 
keine Energie mehr bekommt, also ausklingt. Post doch bitte mal ein Link 
mit dem Mega Ich habe im Schrank noch 3 Board die ich mal bei einem Glas 
Win zuviel gekauft hatte. Einen schönen Tag noch.

von Hannes W. (7nrn3ap3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ganz schmerzbefreit an sowas gedacht:
https://www.aliexpress.com/item/Excellent-Mega-2560-R3-Mega2560-REV3-RAMPS-1-4-Controller-RAMPS1-4-LCD-12864-LCD-for/32862800828.html

Was meinst du für Boards? Arduinos?

Was hast du wie mit dem Oszi gemessen? Ich kann dir gerade nicht folgen 
;)
Kannst du einen Screenshot machen vom Oszibild?

von Martin M. (ats3788)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort Hannes, ich lasse das erst mal Ruhen bis ich das 
neue Board bekomme. Parallel habe ich das Arduino Nano Shield für € 2,50 
bestellt und werde hier berichten wenn ich es bekommen habe.
Danke an alle netten Mitglieder im Forum.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.