Forum: PC Hard- und Software Fritzbox Reichweite erhöhen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Loddar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wir haben in 2 APpartments 2 Fritzboxen im Einsatz, 7490 und 7580. Die 
Wlan Reichweite ist bei beiden vor allem im 5GHz Netz äußerst 
bescheiden. Bei Frixtender werden externe Antennen für beide Modelle 
angeboten. Hat jemand hier Erfahrung damit?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem per Netzwerkkabel angebundenen FritzRepeater (z.B. 1750E) bist 
Du besser bedient als mit einer "lauter schreienden" Fritzbox.

Letzteres ist übrigens auch behördlicherseits umstritten; es gibt 
Auflagen, welche Sendeleistung ein WLAN-Gerät maximal haben darf, und 
durch eine Antenne mit höherem Antennengewinn veletzt Du diese Auflagen.

Manchmal genügt es aber auch, die Fritzbox einfach nur an einem 
günstigeren Ort aufzustellen. Nicht in die Abstellkammer mit 
Stahlbetonwänden, nicht in den Keller ...

Meine 7580 schafft es problemlos, meine komplette Wohnung abzudecken, 
und die ist nicht besonders klein.

von 50c (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Mit einem per Netzwerkkabel angebundenen FritzRepeater (z.B. 1750E) bist
> Du besser bedient als mit einer "lauter schreienden" Fritzbox.

...warum eigentlich mit "Netzwerkkabel angebunden"? Die Dinger nennen 
sich WLAN-Repeater!

von oszi40 (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
> ...warum eigentlich Repeater mit "Netzwerkkabel angebunden"

1.Weil die nutzbare WLAN-Bandbreite nicht unendlich ist und DU sie Dir 
selbst reduzierst, wenn Du auf den gleichen Kanälen sendest und 
empfängst.
2.Wer Funk kennt, nimmt Kabel (weil es weniger Störungen hat).

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
50c schrieb:
> ...warum eigentlich mit "Netzwerkkabel angebunden"? Die Dinger nennen
> sich WLAN-Repeater!

Weil du dann den Repeater (eigentlich dann den Access Point) da hin tun 
kannst wo er sinnvoll für die Abdeckung ist. Und nicht da hin wo es den 
schlechten Kompromiss zwischen Erreichen der Fritzbox und der Endgeräte 
darstellt.
Ich hab auch den 1750e über Kabel an der Fritte, das geht gut. Aber da 
geht theoretisch jeder AP. Das Mesh kriegen die momentan sowieso nicht 
besonders gut hin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.