mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Win-10-Rechner erkennt Arduino uno nur gelegentlich


Autor: Alexander S. (knut740)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn ich den Arduino uno per aktiven Hub an meinen PC anschließe, ist es 
ein Glücksspiel, ob er erkannt wird oder nicht.
Auch im Gerätemanager erscheint der Arduino nicht.
Ich vermute, das liegt an Windows 10, denn wenn ich z.B. einen 
Datenstick anstecke, bekomme ich die Meldung: "bei diesem Gerät liegt 
ein Problem vor....". Wenn ich den Arduino anstecke, erscheint keine 
Meldung, egal ob der Arduino am Netzteil hängt oder nicht. Gestern 
konnte ich das Ding mit einiger Mühe noch programmieren.
Hat jemand eine Empfehlung, was man tun könnte?
VG
knut740

: Bearbeitet durch User
Autor: Hau Wech (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist ein aktiver HUB ?

Windows erkennt diesen Hub ?


Wackelkontakt durch zu große Maßtoleranz , d.h. die Pins haben keinen 
stabilen Kontakt ,
könnte ich mir vorstellen , wenn in eine der Öffnungen eingestöpselt 
wird .

Autor: Alexander S. (knut740)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hau Wech schrieb:
> Was ist ein aktiver HUB ?
>
Ein Hub mit einer eigenen Stromversorgung.

> Windows erkennt diesen Hub ?
Ja, wenn ich irgend etwas daran stecke, dann wird dies von Windows 
wahrgenommen.

VG
knut740

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander S. schrieb:
> Hat jemand eine Empfehlung, was man tun könnte?

Mal ein anderes USB Kabel probiert?

Ich würde auch mal die +5V nachmessen.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe das auch aber bei einen arduino nano da brauche ich schon mal 6-8 
versuche bis der erkannt wird und dann bloß die finger weg!
das sind nicht immer die kabel/Leitungen sondern viel mehr die 
Anschlüsse auf der Platine.

Autor: Alexander S. (knut740)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob das bei allen Arduinos so ist?
ich hatte schon mehrere Typen und immer wieder das gleiche Problem, daß 
sie manchmal erst nach längeren Versuchen und schließlich gar nicht mehr 
vom PC erkannt wurden.
Zunächst vermutet man ja eigenes Ungeschick, aber wenn ich es auch von 
anderen Leuten lese, steckt da vielleicht doch Murks bei der Fabrikation 
dahinter?

Jedenfalls überlege ich, ob ich nicht für solche kleine Projekte auf 
z.B. Raspberry umsteigen sollte.

VG
knut740

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.