Forum: Offtopic "USB Root Hub auswerfen" ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat die denn da geritten? :-o

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der XHCI-Root-Hub ist danach übrigens wirklich weg …

Ist nur 'ne VM, die vorher gesnapshottet worden war, insofern nicht 
tragisch. Auf einem „lebenden System“ sollte man das wohl eher nicht 
machen. =:-)

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant ist auch, dass die Netzwerkkarte auch hinausgeworfen werden 
kann.
Nach ner USB Karte/Dongle sieht das nicht aus.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht bestimmt lustig aus, wenn die PC die betreffenden Bauteile 
wirklich physikalisch auswirft...

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Sieht bestimmt lustig aus, wenn die PC die betreffenden Bauteile
> wirklich physikalisch auswirft...

Das stelle ich mir auch immer bei "USB-Stick auswerfen" sehr lustig vor. 
:)

Was sie bei dem Root-Hub geritten hat, ist mir aber wirklich unklar, 
denn ein Root-Hub ist ja niemals Hardware, sondern der zentrale 
Aufhängepunkt ("Tier 1") für den jeweiligen USB-Bus innerhalb des 
Systems.

: Bearbeitet durch Moderator
von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Was hat die denn da geritten? :-o

Ist das ein Windows-Dialog, oder in den VMware-Tools (oder wie die auch 
immer bei Deiner Virtualisierungslösung heißen). Irgendwie sieht das mit 
dem Auswerfen bei so ziemlich allen Komponenten ungewöhnlich aus.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Irgendwie sieht das mit dem Auswerfen bei so ziemlich allen Komponenten
> ungewöhnlich aus.

Prinzipiell sieht die Windows-Treiberarchitektur ein Flag für "kann 
ausgeworfen werden" vor.

Ich vermute, daß die von VMware in der VM zur Verfügung gestellten 
Treiber etwas großzügig mit diesem Flag umgehen.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Ich vermute, daß die von VMware in der VM zur Verfügung gestellten
> Treiber etwas großzügig mit diesem Flag umgehen.

Oder halt auch nicht, da die Softwarekomponenten die diese "Hardware" 
unter'm Strich ist, eben HotPlug-fähig ist. Damit wäre die Möglichkeit 
sie auszuwerfen vollkommen ok.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommen solche irrtümlich ausgeworfenen Teile nicht wieder, wenn man 
neustartet?
Mein Kartenleser hat auch das Laufwerk an sich und die eingesteckten 
Karten nochmal einzeln.
Wenn man sich da vertüdelt hat, muss man halt entweder das Blech 
aufmachen und den nicht-hotplug-Stecker hotpluggen, oder einfach 
neustarten, dann ist der Leser wieder da.

Das auswerfen setzt das Gerät ja nur in einen passiv-Zustand, beim 
Neustart wird es ja resetet und antwortet wieder.

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Kommen solche irrtümlich ausgeworfenen Teile nicht wieder, wenn man
> neustartet?

Klar. Aber auch wenn man im Gerätemanager auf "Neue Geräte" suchen 
klickt.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Klar. Aber auch wenn man im Gerätemanager auf "Neue Geräte" suchen
> klickt.

Hatte hier nicht geklappt, aber ich habe mir dann keine weitere Mühe 
gegeben, sondern einen alten Snapshot zurückgedreht.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat bei mir auch nicht funktioniert, der Leser musste kurz stromlos 
werden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.