Forum: Compiler & IDEs Node-RED Nodes selber erstellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph M. (mchris)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat hier jemand Erfahrung mit Node-RED ?

https://nodered.org/

Ich würde gerne eigene Nodes erstellen. Gibt es die Möglichkeit, die 
Ein- und Ausgänge der Nodes mit Namen zu versehen?
Im Gegensatz zum obigen "Mixer" Beispiel können die Eingänge ja 
unterschiedliche Bedeutungen haben.

von CreatingNodes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ok, danke. Ich nehme an, die Portlabels sind die richtigen:
https://nodered.org/docs/creating-nodes/appearance

Es scheint so, als wenn man die nur beim "drüber fahren" sieht.

Für den Teensy gibt es eine Audio-Design-Tool, welches mit Node-RED 
gemacht ist und auch offline einfach im Browser läuft:

https://www.pjrc.com/teensy/gui/

Ich will eigene Elemente machen und auch den Code-Generator ändern.

Der Code-Generator versteckt sich in der main.js in "function save":

https://github.com/PaulStoffregen/Audio/blob/master/gui/red/main.js

Das Gui erzeugt folgenden Code:
1
...
2
AudioInputAnalog         adc2; //xy=509,245
3
AudioInputAnalog         adc1;           //xy=513,91
4
AudioMixer4              mixer1;         //xy=755,154
5
AudioOutputAnalog        dac1;           //xy=1001,167
6
AudioConnection          patchCord1(adc2, 0, mixer1, 0);
7
AudioConnection          patchCord2(adc1, 0, mixer1, 3);
8
AudioConnection          patchCord3(mixer1, dac1);
9
// GUItool: end automatically generated code

Es werden also erst die Objektinstanzen der verschiedenen Audioklassen 
angelegt und danach mit patchCord verbunden.

Ich brauche aber ein anderes Format, was eher einer Netzliste 
entspricht.

Hast Du eine Ahnung, wie man auf einfache Weise eine Netzliste erzeugen 
könnte?

von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man die Node-Red "Nodes" verteilt auf verschiedenen Rechnern laufen 
lassen?

von Harry L. (mysth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph M. schrieb:
> Kann man die Node-Red "Nodes" verteilt auf verschiedenen Rechnern laufen
> lassen?

Flows - Ja
Nodes - Nein

von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Flows - Ja
>Nodes - Nein

Für mich sind die Flows die Verbindungen zwischen den Nodes.
Da man zwischen zwei RasPis auf denen Node-RED läuft, Daten austauschen 
kann, scheint es mir klar, dass es einen "Flow" zwischen den Geräten 
gibt.

von Harry L. (mysth)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph M. schrieb:
>>Flows - Ja
>>Nodes - Nein
>
> Für mich sind die Flows die Verbindungen zwischen den Nodes.
> Da man zwischen zwei RasPis auf denen Node-RED läuft, Daten austauschen
> kann, scheint es mir klar, dass es einen "Flow" zwischen den Geräten
> gibt.

Nein, ein Flow besteht aus Nodes und den zugehörigen Verbindungen.

Beispiel:
Alles, was du auf dem Bild im Anhang siehst, gehört zu diesem Flow.

Flows auf unterschiedlichen Maschinen können sich dann via MQTT 
verständigen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.