Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTSPICE Gain/Delayglied AC Simulation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte in LTSpice gerne eine AC-Simulation einer komplett diskret 
aufgebauten und rückgekoppelten Schaltung machen die das Signal vom 
Error-Amp in eine PWM Moduliert und an eine Power-Stage gibt.... zwecks 
Stabilitätsbetrachtung.

Die PWM/Modulation / Powerstage wird üblicherweise mit einem 
Gain/Delayglied gemacht.
Ich habe zwar jetzt schon eine spannungsgesteuerte Spannungsquelle 
gefunden die für den Gain passend ist aber leider keine Möglichkeit für 
ein analoges Delay.

Kann mir jemand helfen ?
Danke!

von n8 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> Die PWM/Modulation / Powerstage wird üblicherweise mit einem
> Gain/Delayglied gemacht.

Das leuchtet mir nicht ganz ein. Probier mal ob das hier geht:

Sägezahn- oder Dreiecksignal (Carrier) mit F_PWM synchron zu einem 
Takstsignal (Clock) erzeugen.

Mit Clock dann ein Sample-and-Hold steuern
http://ltwiki.org/?title=Undocumented_LTspice#SampleHold_.28aka_Sample.29
und das dann mit dem Carrier vergleichen.

Markus schrieb:
> Die PWM/Modulation / Powerstage wird üblicherweise mit einem
> Gain/Delayglied gemacht.

Wenn du damit meinst, dass bei einer üblichen 
µC-Peripherie-PWM-Generator zuerst in ein Schattenregister geschrieben 
und dieses dann bei Beginn der neuen Periode in das Register des 
Vergleichers geladen wird,
probier statt dem oben genannten einzelnen Sample-and-Hold deren 
mehrere.

von Helmut S. (helmuts)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang zwei Möglichkeiten für Delays in LTspice die sowohl mit .TRAN 
als auch mit .AC funktionieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.