mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf In Probezeit kündigen und zurück zur alten Firma


Autor: maxl81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Zunächst zu mir: hab ca 10 Jahre insgesamt Berufserfahrung und arbeitete 
zuletzt bei derselben Organisation (Bank) im Bereich IT 
Integration/Koordination für 6 Jahre. Ursprünglich habe ich Software 
Engineering auf Diplom studiert.
Ich machte nebenbei die letzten 2 Jahre einen Weiterbildungsmaster, eine 
Kombination aus Management, IT und Data Science (also interdisziplinär).
Nun: Ich war ziemlich enttäuscht, dass trotz meiner guten Leistungen ich 
und mein Studium in der Firma nicht gefördert wurde, weder finanziell, 
noch von Zeit oder Karriereschritten her. Der Grund war, das meine 
gewünschte Weiterbildung mit Data Science nicht im HR Katalog (sehr 
streng und idiotisch) formal festgeschrieben war (starker Formalismus in 
Bank).
Mein Chef war auch kurz vor der Rente und hatte leider keinen Einfluss 
mehr auf HR und Manager.
Ich wurde von einer Consulting Firma gelockt um dort mega coole Data 
science Projekte zu machen mit ein bisschen Lohnerhöhung. Nun, das hat 
sich als Reinfall entpuppt, solche Projekte gibt's momentan nicht (Kunde 
will nicht noch mehr Berater) und ich soll irgendein anderes Projekt 
machen das auch noch für längere Zeit (halbes bis 1 Jahr) im Ausland.
Da leidet auch die Beziehung zur Frau darunter.
Habe mir gedacht auf eine andere Stelle bei meiner alten Firma zu 
bewerben jetzt mit dem zusätzlichen Masterabschluss, gleich noch während 
der Probezeit. Als wie da lang rumzusitzen, denn anscheinend kommen 
nicht viel Aufträge rein, wo ich vermittelt werden kann.
Vorher war ich in einer Fixanstellung, war eingearbeitet, und musste 
mich nicht noch wo bewerben.. saublöd nun.. sorry war lang. Würdet ihr 
es machen? Oder noch ausharren ( auch schlecht oder?)
P.S. bin grad am Bewerbungen vorbereiten ;-)

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
maxl81 schrieb:
> Würdet ihr
> es machen?
Ja!
> Oder noch ausharren ( auch schlecht oder?)
Ja!
> P.S. bin grad am Bewerbungen vorbereiten ;-)
Wie wäre nurmal 2-3 Sätze zur Situation und dann eine Frage (echt nur 
eine Frage!) zu stellen.
Den Roman oben kannste dann für deine Memoiren viel besser verwenden.

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
maxl81 schrieb:
> Ich wurde von einer Consulting Firma gelockt
Kurze Schreibweise: Fehler gemacht.

> Ich war ziemlich enttäuscht, dass trotz meiner guten Leistungen ich und
> mein Studium in der Firma nicht gefördert wurde, weder finanziell, noch
> von Zeit oder Karriereschritten her.
Wenn da nichts ausgemacht und geschrieben war, wundert mich das nicht...

> Habe mir gedacht auf eine andere Stelle bei meiner alten Firma zu
> bewerben jetzt mit dem zusätzlichen Masterabschluss, gleich noch während
> der Probezeit.
Was hindert dich daran?
Darüber hinaus würde ich mich auch sonstwo bewerben.

Autor: lalala (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist die Frage? Ruf bei Deiner alten Firma an.

Autor: JungeKommBaldWieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und am Werkstor stehen die Kollegen und singen:

Youtube-Video "Freddy - Junge komm bald wieder  HD"

Autor: Dr.Physik (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Direkt weiterbewerben und zwar am besten nicht bei deinem alten 
Arbeitgeber. Such dir doch eine Firma, die entsprechend wirklich Data 
Science betreibt. Du wirst staunen, aber das sind sehr wenige. Die 
meisten haben nur ihre Analysten in Data Scientist umgelabelt und da 
gefühlt jeder Absolvent heute DS machen will, ist das auch kein Wunder.

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das mehrmals geschrieben, IT Consulting ist reiner Sklaven 
Handel, und wie talentiert du bist interessiert einen Toten. Wenn der 
Umsatz stimmt musst du auch Toiletten putzen. Mach das du da raus kommst 
bevor auch noch deine Beziehung in die Brüche geht... Nichts zu 
verlieren beim zurück bewerben oder?

Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hab ca 10 Jahre insgesamt Berufserfahrung
&
> Ich wurde von einer Consulting Firma gelockt

Warum bist du noch so grün hinter den Ohren? Gut, du lernst es denn halt 
erst jetzt. Besser spät als nie.

Geh es jetzt ruhig und bestimmt an. Du wirkst auch völlig aufgelöst, so 
zumindest ist mein Eindruck von deinen Zeilen. Eventuell lässt du dir 
erst einmal den Gelben ausstellen. Nicht das es noch schlimmer wird.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe mir gedacht auf eine andere Stelle bei meiner alten Firma zu
bewerben jetzt mit dem zusätzlichen Masterabschluss, gleich noch während
der Probezeit. Als wie da lang rumzusitzen, denn anscheinend kommen
nicht viel Aufträge rein, wo ich vermittelt werden kann.

Ich kenne einige Fälle wo Kollegen nach ganz kurzer Zeit sogar wieder 
auf die gleiche Stelle zurückgekommen sind. Klar muss man sich da ein 
paar Frotzeleien anhören, aber die sind mehr dazu da um gemeinsam ein 
bisschen Spass zu haben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie in der Beziehung: Man merkt oft hinterher was man hatte. Und 
manchmal kann mans wieder einrenken.

Autor: глупний форентроль (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einem Master sollte man sich eine neue Messlatte geben. Naemlich 
doppelter Lohn. Alles andere ist Abfall.

Autor: Rudi Radlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
maxl81 schrieb:
> Habe mir gedacht auf eine ANDERE Stelle bei meiner alten Firma zu
> bewerben jetzt mit dem zusätzlichen Masterabschluss

Geld wird nach der Stelle und nicht nach Abschluss bezahlt. Verhandle 
gut! Später wird es mühsamer. Du hast 10 Jahre Betriebszugehörigkeit 
verschenkt. Sieh zu, daß man das ausbügeln kann.

Autor: Personaler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach schrieb:
> Wie in der Beziehung: Man merkt oft hinterher was man hatte. Und
> manchmal kann mans wieder einrenken.

In dem Fall eher nicht. ;)

Autor: Mad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
глупний форентроль schrieb:
> Nach einem Master sollte man sich eine neue Messlatte geben. Naemlich
> doppelter Lohn. Alles andere ist Abfall.

Genau und weil du den selber nicht bekommen hast, nörgelst hier rum.

Autor: maxl81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Anteilnahme ;-)

Ja war wohl noch etwas grün hinter den Ohren.
Klar, bin mich am "zurück bewerben".

Es nervt aber, wenn man weiss man muss arbeiten gehen, gleichzeitig 
weiss ich, dass ich hoffentlich eh bald aufhöre.. ist ein bisschen 
Show.. leider.. bringt ja keinem was.

Hab mit Kollegen gesprochen..  ja hab rausgefunden, dass Reisezeit 
"Funzeit" ist.
Oft ist es auch so, dass man auf mehrere Projekte gebucht ist, d.h. für 
mehrere gleichzeitig arbeiten muss. Viele Manager wollen, dass man dann 
trotzdem nur 8h am Tag bucht.  Oder Angebote schreibt usw.
Da gibt's anscheinend immer Diskussionen in der Firma.

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ernsthaft, hast du nicht mal aus der anderen Perspektive damals 
gesehen wie man mit Consultants arbeitet? Und immer dieses gequatsche 
von Karriere turbo. Das gilt vielleicht für Strategie, aber IT ist ne 
brotlose und perspektivlose Kunst. Ausnahme sind vielleicht 
selbstständige SAP consultants

Autor: maxl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus schrieb:
> Mal ernsthaft, hast du nicht mal aus der anderen Perspektive
> damals gesehen wie man mit Consultants arbeitet? Und immer dieses
> gequatsche von Karriere turbo. Das gilt vielleicht für Strategie, aber
> IT ist ne brotlose und perspektivlose Kunst. Ausnahme sind vielleicht
> selbstständige SAP consultants

Ja Karrierechancen und Versprechungen haben gelockt.. wenn man da im 
Kontakt mit guten Mandaten im IT Bereich hat man evtl. die Chance in 
einer gehobeneren Position beim Kunden einzusteigen..
Selbständig wäre natürlich das beste.. mit Spezialisierung..

Ach ja, es kann auch passieren, dass man längere Zeit im Ausland 
eingesetzt wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.