Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Futaba VFD M202SD04A


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick M. (sk8erboi)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und würde eure Hilfe zu 
einem VFD benötigen.
Ich habe ein Futaba M202SD04A VFD und kann leider nirgends Datenblätter 
oder andere Dokumente dazu finden.
Kann mir jemand von euch vielleicht sagen wie das anzuschließen ist und 
hat vielleicht auch jemand Erfahrung damit es mit einem Raspberry PI 3 
zu verbinden?

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort von euch.

Schöne Grüße

Patrick

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einfach Spannung anlegen und sehen was es zeigt.
Vielleicht ist so wie bei meinem das ich hatte.
Das zeigte beim Einschalten die Baudrate an.
Damit war schon mal klar, dass es seriell konfiguriert war.

Die Befehle könnte man von ähnlichen Displays versuchen,
oder einfach erst mal seriell (5V) an jeden Pin ASCII Daten senden.
Die Hälfte fällt schon weg, da Masse.

Zur Not einfach bei Futaba anfragen.

https://www.futaba.co.jp/en/display/download_en/index.php

von karadur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach dem Controllerchip.
Gefunden hab ich z.B. : 
http://lcdproc.sourceforge.net/docs/current-user.html#serialVFD-serial-connections.circuit

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibts was zum Controller-Chip (5P00...):

https://www.maltepoeggel.de/?site=vfd&lang=de

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist erstmal, ob der Wandler für Heizung und -30V schon auf dem 
Board ist. Da ist eine Speicherdrossel zu sehen, aber das heisst nicht 
unbedingt, das damit die beiden Spannungen erzeugt werden.

Der 2-polige Verbinder sollte zu einem Elko gehen, damit wäre die 
Polarität der Versorgung schon mal klar. Die Spannungsfestigkeit des 
Elkos gibt einen schwachen Hinweis auf die Höhe der Versorgungsspannung.

An den beiden äussersten Pins nahzu aller VFD ist der Heizfaden. Im 
Betrieb sollten hier etwa 2-3V stehen - meist als AC. Vorsicht: Wenn der 
Heizfaden gegen GND mit -30V misst, führt ein Kurzschluss beim Messen 
oft zum Durchbrennen des Heizfadens.

: Bearbeitet durch User
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:
> Hier gibts was zum Controller-Chip (5P00...):

Und vor allem das Datenblatt zum M204SD01AA ganz unten dürfte hilfreich 
sein.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Da ist eine Speicherdrossel zu sehen, aber das heisst nicht
> unbedingt, das damit die beiden Spannungen erzeugt werden.

Könnten nicht eher die 1 und die 9 auf einen Trafo deuten?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Könnten nicht eher die 1 und die 9 auf einen Trafo deuten?

Tja, wenn die Drossel mehr als 2 Anschlüsse hat, dann kann das ein Trafo 
sein. Ist halt nicht sichtbar auf den Fotos.

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem die übliche Zenerdiode (ZD1) auch da ist, CN1 nur zwei 
Anschlüsse hat und bei CN2 nichts nach Spannungsversorgung aussieht, 
wird wohl alles passend auf dem Board erzeugt. Macht eigentlich auch 
Sinn, sonst wäre der Controller auch nicht drauf ;)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:
> Macht eigentlich auch
> Sinn, sonst wäre der Controller auch nicht drauf ;)

In CD- und DVD Playern z.B. werden diese Spannungen meist auf dem 
Netzteil erzeugt und über 3 Drähte zum Display mit Controller geführt. 
Controller auf dem Board ist dafür also nicht unbedingt ein Hinweis.

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> In CD- und DVD Playern z.B. werden diese Spannungen meist auf dem
> Netzteil erzeugt und über 3 Drähte zum Display mit Controller geführt.
> Controller auf dem Board ist dafür also nicht unbedingt ein Hinweis.

CD/DVD sind aber Custom-Displays, das hier sieht aber nach einem 
0815-Ding für Leute aus, die sich mit so lästigen Details wie der 
VFD-Spannungserzeugung nicht auseinandersetzen wollen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.