Forum: PC Hard- und Software Virtualbox - Zugriff auf Hardware


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian R. (sebr)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein PC mit debian (Kernel 4.19) der Probleme mit einem USB-DVBC 
Stick macht. Diese Probleme sind ab Kernel 5.0 gelöst. Jedoch kann ich 
den Kernel auf dem PC nicht aktualisieren - 5.0 ist eh noch rc aber das 
ist ne andere Geschichte.
Könnte ich nun virtualbox installieren, dort eine VM (debian, ubuntu 
etc.) aufsetzen, Kernel5.0rc3 installieren und die Hardware dann voll 
nutzen. Also kurzum: muss der Host schon die Hardware korrekt erkennen 
oder wird dem Gast-OS auch quasi ein direkter Hardware-Zugriff auf 
unterster ebene ermöglich?

von roks (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Probleme mit einem USB-DVBC Stick

Welcher Stick?


Sebastian R. schrieb:
> Könnte ich nun virtualbox installieren

Ich hoffe ja: es ist ganz einfach.

Virtualbox ist bekannt dafür, dass es USB ganz ausgezeichnet 
durchleitet, ich habe bisher kein USB-Gerät gehabt, das nicht durchging.

Warum probierst Du es nicht einfach?

RK

von Max M. (jens2001)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> virtualbox

Sebastian R. schrieb:
> direkter Hardware-Zugriff

Du weist schon was "virtual" bedeutet?

von Donni D. (donnidonis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Du weist schon was "virtual" bedeutet?

Du weißt schon, das mittlerweile Hardware direkt an einen virtuellen 
Host durchgereicht werden kann?

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
solange du die virtualbox extensions für usb2/3 installiert hast können 
die ports quasi transparent an die vm durchgeleitet werden und dein 
vorhaben funktioniert

von Sebastian R. (sebr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
roks schrieb:
> Welcher Stick?

Astrometa-Clone: 
https://github.com/torvalds/linux/pull/567#issuecomment-453470648

TestX schrieb:
> solange du die virtualbox extensions für usb2/3 installiert hast

Das könnte das Problem werden. Eshandelt sich um ein OMV-Image welches 
ja auf debian basiert. Ob das dafür auch verfügbar ist...

von roks (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> roks schrieb:
>> Welcher Stick?
>
> Astrometa-Clone:

Welche Version https://linuxtv.org/wiki/index.php/Astrometa_DVB-T2

von roks (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs grad mal probiert: der RTL2832 lässt sich transparent durch VB 
durchleiten, den Conexant konnte ich leider nicht testen

von Sebastian R. (sebr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
roks schrieb:
> Welche Version https://linuxtv.org/wiki/index.php/Astrometa_DVB-T2

Die von 2018. Problem ist der Sony Demodulator IC, der erst ab Kernel 
5.0 nutzbar ist. Ich kämpfe derzeit noch damit überhaupt mal Ubuntu 
Server auf virtualbox zu installieren.

von roks (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Ich kämpfe derzeit noch damit überhaupt mal Ubuntu
> Server auf virtualbox zu installieren.

Was ist da schwierig? VM definieren, eine "Festplatte" definieren, ein 
CD-Laufwerk ohne Medium definieren, als "CD" das ISO von Ubuntu Server 
"einlegen", VM starten und mit F8 in die "CD" sprich ISO springen, 
Ubuntu Server auf der "Festplatte" installieren. Geht von der ISO 
übrigens viel schneller als von einer CD.

von roks (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
roks schrieb:
> VM starten und mit F8 in die "CD" sprich ISO springen,

Pardon, es ist nicht F8 sondern F12

von Sebastian R. (sebr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Untern normalen Umständen kein Problem, aber unter OMV etwas knifflig. 
aber nun läuft die installation. Danach noch den Kernel noch 
aktualisieren. Ich werde anschließend berichten.

Beitrag #5722022 wurde vom Autor gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.