mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Automatische Syn der Daten auf NAS


Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Meine IT Kenntnisse sind leider nicht sehr gut. Deshalb brauche ich 
hilfe.

Ein Freund (Gyn) möchte seine Patientendaten auf einen NAS sichern und 
aufrufen. Das Gerät ist ein Ultraschall.

Es handelt sich um ein Intranet weder PC Nas noch Ultraschallgerät sind 
mit den PC Verbunden.

Ich verwende ein NAS von Synologie 216J und am Ultraschall ist dieses 
als Netzwerklaufwerk angelegt.

Die Daten sollen Autmatisch übertragen werden bzw. gespiegelt werden 
wenn ein Bild auf die C Festplatte gespeichert wird. C:/Database

Ich hab mal Testweise das Programm PureSyn Probiert und es funktioniert 
auch, jedoch finden man im Netz Threads und Bewertungen das die 
Sicherung nicht zuverlässig läuft instabil ist.

Kennt ihr noch eine Alternative?

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob schrieb:
> PC Verbunden.

sorry Inernet meinte ich :-)

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Spiegeln oder Kopieren von Dateien oder Verzeichnissen mal 
"robocopy" ansehen. Ist auf neueren Windows-Versionen dabei. Einfach mal 
im CMD-Fenster "robocopy /?" aufrufen.

Ist zwar ein Komandozeilenprogramm, aber sehr(!) vielseitig. Es gibt 
auch GUIs dazu, einfach mal im INET suchen. Dort findet man auch viele 
Beispiele.

Aber aufgepasst: Beim Qualifier /mirr zum Spiegeln auf die Richtung 
achten, sonst wird - wenns ganz dumm läuft - ein leeres Zielverzeichnis 
auf die Quelle gespiegelt und die Daten sind futsch.


td

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal Synology CloudStation an. Ich kenne die aktuellste Version 
nicht, aber früher konnte man da einen Ordner angeben und dessen Inhalt 
wurde dann auf's NAS gespiegelt. Vielleicht lässt sich das so 
konfigurieren, dass nur das Ultraschallgerät schreiben und der PC nur 
lesen darf. Damit ließen sich etwaige Synchronisierungsprobleme umgehen.

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob schrieb:
> Meine IT Kenntnisse sind leider nicht sehr gut...
> Ein Freund (Gyn) möchte seine Patientendaten auf einen NAS sichern und
> aufrufen. Das Gerät ist ein Ultraschall.
...
> Kennt ihr noch eine Alternative?

Dein Freund hat sensible Personendaten. Das sollte er schon mal jemanden 
fragen der sich auskennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.