mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Distributed element filter Software


Autor: Peter H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand um die Situation quelloffener Software für Filterdesign 
mittels Streifenleitungen? Schön wäre ein Feldsimulator mit Analyse von 
Streuparametern. Da gibt es die Sonnet Suites. Klasse Software aber sehr 
schnell ziemlich teuer.

Autor: Klaus K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter H. schrieb:
> Weiß jemand um die Situation quelloffener Software für
> Filterdesign mittels Streifenleitungen? Schön wäre ein Feldsimulator mit
> Analyse von Streuparametern. Da gibt es die Sonnet Suites. Klasse
> Software aber sehr schnell ziemlich teuer.

Willst du hochfrequenzschaltungen entwerfen? Dann bist du hier falsch. 
Das ist ein bastlerforum. Das geht etwas zu weit für das Publikum hier.

Comsol kann ich noch empfehlen aber das ist weder quelloffene noch 
günstig (Dafür preiswert).

Ansonsten, wenn es ftdt sein soll dann gibt es ftdt++. Das ist 
allerdings keine klickie bunti Lösung sondern du musst c++ können und 
dein Problem formulieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.