mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SMD-Marking "PDFI"


Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe hier einen Streifen Bauteile, von dem ich nicht mehr weiß, 
woher ich ihn habe. In Anbetracht der Schachtel, in der er lag, könnten 
es Spannungsregler-ICs sein. Das Marking ist "PDF1" oder "PDFI". In den 
normalen Suchmaschinen komme ich nicht mehr weiter.

Hat jemand einen Tipp, um welches Bauteil es sich handeln könnte? Anbei 
ein Foto eines Blicks durchs Mikroskop.

Viele Grüße
W.T.

Edit: Ich habe es gefunden. Es ist ein Spannungs-Watchdog-IC. Wenn der 
Beitrag hier stört, kann er gelöscht werden.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Kai B. (kaib) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte wohl der TPS3825-50DB sein.

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai B. schrieb:
> Könnte wohl der TPS3825-50DB sein.

Ja, ist er.


Jetzt habe ich einen richtigen Kopfkratzer. Das Marking ist "Z602". 
Z-Diode ist auch plausibel. Aber da müßte noch eine Ziffer mit der 
Durchbruchsspannung sein? Und die zwei Varianten des "G" wundern mich 
auch ein wenig.

Was für ein Kerlchen habe ich denn hier vor mir?

(Wird gleich gemessen. Aber das Marking interessiert mich trotzdem.)

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Jetzt habe ich einen richtigen Kopfkratzer. Das Marking ist "Z602".

Nein, das Marking ist GU, und es handelt sich um eine SM6T200A.

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Nein, das Marking ist GU, und es handelt sich um eine SM6T200A.

Okay. Das ist SEHR plausibel.

Woran erkenne ich, daß hier die mittlere Zeile das Marking ist?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Nein, das Marking ist GU, und es handelt sich um eine SM6T200A.
>
> Okay. Das ist SEHR plausibel.
>
> Woran erkenne ich, daß hier die mittlere Zeile das Marking ist?

Erfahrung.

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Erfahrung

Ich hab's befürchtet. Danke für den Tipp oben!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.