mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik komplementäre LEDs mit OPV - Schaltung so möglich?


Autor: DC (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte zwei LEDs komplementär schalten. Ist Spannung 1 größer, soll 
LED 1 leuchten. Ist Spannung 2 größer, soll LED 2 leuchten.

Wird die Schaltung so funktionieren oder kann es in der Praxis Probleme? 
Hab es mit LTSpice mal simuliert, da war es in Ordnung aber bin mir 
trotzdem noch unsicher. Besonders natürlich der Fall, wo der Ausgang Low 
geht und der Strom durch LED 1 und den Feedback-Pin nach Masse fließt??

Verwendet werden soll ein Dual-LM324. Der andere OpAmp wird als 
Differenzverstärker verwendet (nicht im Bild).
Die LEDs sollen einen Strom von ca. 10 mA bekommen.

Besten Dank

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC schrieb:

> Wird die Schaltung so funktionieren oder kann es in der Praxis Probleme?

Probiers doch einfach aus. Das geht besser als jede Simulation.

Autor: Libary (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
es fehlt die Hysterese, wenn beide Spannungen im Bereich der 
Offsetspannung gleich groß sind, gibt es Fehlanzeigen.

Grüße

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC schrieb:
> Wird die Schaltung so funktionieren oder kann es in der Praxis Probleme?

Der LM324 ist kein Komparator, der wird am Umschaltpunkt nicht definiert 
schalten, sondern rauschen und zappeln wie verrückt und es werden dort 
beide LEDs leuchten. Du solltest daher eine Hysterese (Mitkopplung, also 
hochohmigen Widerstand vom Ausgang zum + Eingang) einbauen.

Der LM324 kommt mit seinem Ausgang nicht sonderlich dicht an die 
positive Rail, das kann dazu führen, daß LEDs mit geringer Flußspannung 
nicht ausgehen (D1).

Autor: Ach Du grüne Neune (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D1 erhöht künstlich die Flußspannung von LED1. Der 100k Widerstand sorgt 
für einen klaren Umschaltpunkt. Außerdem braucht jetzt nur noch eine 
zweiadrige Leitung zur LED-Anzeige geleitet werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.