Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AAA Batterienladegerät plus Verpackung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von TM F. (p_richner)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach einem Batterieladegerät für AAA Batterien.
Das Spezielle daran: Es müssten mindestens 18 Batterien gleichzeitig 
geladen werden(optional auch mehr).
Der Hintergrund ist, dass damit eine Truppe mit Geräten ausgerüstet wird 
und diese parallel wieder geladen werden können.

Kennt ihr noch andere geordnete Lagermöglichkeiten als eine Kiste mit 
Schaumstoffausfräsungen für die Batterien?

Vielen Dank für eure Antworten.

MfG

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TM F. schrieb:

> Ich bin auf der Suche nach einem Batterieladegerät für AAA Batterien.
> Das Spezielle daran: Es müssten mindestens 18 Batterien gleichzeitig
> geladen werden(optional auch mehr).

Typisch sin Vierfachladegeräte. Da schraubt man einfach fünf
Stück auf ein Brett, dazu noch eine Abzweigdose, in der die
Netzleitungen zusammengeklemmt werden.

> Kennt ihr noch andere geordnete Lagermöglichkeiten als eine Kiste mit
> Schaumstoffausfräsungen für die Batterien?

Zwei Tupperdosen, eine beschriftet mit "Voll" und
eine beschriftet mit "Leer".

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von TM F. (p_richner)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Zwei Tupperdosen, eine beschriftet mit "Voll" und
> eine beschriftet mit "Leer".

Habe vergessen zu erwähnen:
Die Kiste beinhaltet auch noch das Ladegerät sowie dieverse 
Adapterkabel.
So dass alle Batterien, das Ladegerät und alle Kabel in einer Kiste 
transportiert werden können.

Harald W. schrieb:
> Typisch sin Vierfachladegeräte. Da schraubt man einfach fünf
> Stück auf ein Brett, dazu noch eine Abzweigdose, in der die
> Netzleitungen zusammengeklemmt werden.

Eine Interessante Überlegung, die ich mal weitergeben werde.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TM F. schrieb:

>> Zwei Tupperdosen, eine beschriftet mit "Voll" und
>> eine beschriftet mit "Leer".

> Die Kiste beinhaltet auch noch das Ladegerät sowie dieverse
> Adapterkabel.
> So dass alle Batterien, das Ladegerät und alle Kabel in einer Kiste
> transportiert werden können.

Da sollten fest verschlossene Tupperdosen ausreichen, wenn man
die Kiste nicht gerade von einer Firma transportieren lässt,
die mit "DH" anfängt.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISDT hat grooooße Lader für Rundzellen.
https://www.isdt.info/n8-n16-n24.html?lang=en

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.