Forum: Markt [V] Diverse Messgeräte (Multimeter, Oszilloskop, Frequenzzähler, u.a.)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dietmar S. (didi2)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Habe meinen Hobbyraum aufgeräumt und möchte nun einige Mess- und 
Prüfgeräte verkaufen. Teils einwandfrei, teils defekt, siehe 
Beschreibung. Alles auf Verhandlungsbasis, nennt mir einfach einen Preis 
den ihr euch vorstellen könnt.

!!! Die Geräte möchte ich nur an Fachkundige verkaufen, und ich nicht in 
den Knast kommen will, weil irgendwer ohne technische Kenntnisse daran 
herumfrickelt und tot umfällt. Die Geräte entsprechen teilweise nicht 
den Vorschriften (Eigenbau und Sonderanfertigungen) und müssen also VOR 
dem Verbinden mit der Steckdose überprüft bzw. überarbeitet werden !!!

Multimeter Data Technology Model 30
(Defekt: Rechtes Display ist dunkel, Original-Service-Manual incl. 
Schaltbild liegt bei)

Multimeter Kontron DMM 4001
(Defekt: Misst nicht und im Eingangsbereich wurden OP's ersetzt. 
Derjeinge hat an den Ops mit dem Lötkolben ziemlich herumgebraten)

FET-Multimeter BEM015
(Funktioniert, sollte mal abgeglichen werdem und die 230-Volt 
Verdrahtung entspricht nicht den Vorschriften. Es handelt sich hier um 
einen Bausatz der in den 70ern vertrieben wurde, es ist ansonsten sauber 
aufgebaut)

Phasenmesser PSI Model 4041
(Habe ihn nie ausprobiert, aber ich gehe davon aus dass er funktioniert)

Funktionsgenerator EMG 1257
(Funktioniert einwandfrei, nur der Netzstecker fehlt, da der Generator 
fest angeschlossen war. Aber das sollte ja kein Problem sein)

Frequenzzähler HEB Digicount 105 mit eingebautem Ultraschall- und 
IR-Empfänger zur Überprüfung von Fernbedienungen.
(Funktioniert. Ich habe mir das Ding erst vor ein paar Tagen bei Ebay 
ersteigert, brauche es nun aber gar nicht mehr.)

Oszilloskop National VP-5100B
(Funktioniert und tat mir immer gute Dienste)

2 x Sperry-Anzeige SP-351 und SP-552
(Eine noch eingelötet, die andere bereits ausgelötet, beide 
funktionieren)


Bei Bedarf mache ich gerne weitere Fotos.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sperry-Anzeigen sind weg.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Dietmar S. schrieb:
> Bei Bedarf mache ich gerne weitere Fotos.

Ich hätte Bedarf an Preisen.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
O.k., ist vielleicht doch sinnvoll ein paar Preise zu nennen:

Multimeter Data Technology Model 30
Multimeter Kontron DMM 4001
FET-Multimeter BEM015
je 30 EUR

Funktionsgenerator EMG 1257
Frequenzzähler HEB Digicount 105
je 35 EUR

Phasenmesser PSI Model 4041
Oszilloskop National VP-5100B
je 40 EUR

Alles zzgl. Versandkosten. Einfach sagen wenns zu teuer ist. Bei einigen 
Geräten möchte ich nicht im Preis runtergehen.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HEB Digicount 105 ist nun weg.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch der Funktionsgenerator ist nun weg!

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fasse mal zusammen, was noch zu haben ist und gehe auch gleich im 
Preis runter, da ich dringend Platz brauche (dann aber keine VHB mehr):

Data Technology Model 30 (Multimeter
mit Original Service Manual incl. Schaltbild
25 Euro

Kontron DMM 4001 (Multimeter)
30 Euro

Oder beide zusammen für 40 Euro!


FET-Multimeter BEM015
mit Original Bauanleitung incl. Schaltbild
20 EUR

Phasenmesser PSI Model 4041
25 EUR

Oszilloskop National VP-5100B
39 EUR

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Panaplex-Anzeigen sind gut angekommen! Vielen Dank dafür!

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Die Panaplex-Anzeigen sind gut angekommen! Vielen Dank dafür!

Gerne, freut mich!

von Peter T. (pitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme gerne den Phasenmesser.
pitt

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenmesser und Kontron sind weg.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch das Oszi ist weg, bleibt nur noch das Data Technology und das 
Analogmultimeter

von Guenter H. (bigfix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das HEB Digicount 105 ist gut verpackt angekommen

Leider hat es den Transport nicht ueberlebt...

Der sehr massive IR Sensor war nur mit irgendeinem verwitterten Kleber 
stumpf an der Frontplatte angeklebt und hatte sich losgerisssen

Vermutlich hat er dann irgendwelche Teile beleidigt, es sind auch einige 
Draehte abgerissen

Das Ding ist auch schlimm verbastelt - da hat sich jemand in der 
Vergangenheit mit begrenzten Loetkenntnissen kreativ entfaltet !

Es tut schlicht und einfach gar nichts
Die 5V sehen ok aus, mehr habe ich nicht untersucht
Kommt auf den Reparaturstapel...

: Bearbeitet durch User
von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guenter H. schrieb:
> Das HEB Digicount 105 ist gut verpackt angekommen
>
> Leider hat es den Transport nicht ueberlebt...

Das ist ja blöd. Und das Paket war außen unbeschädigt?

Aber es wundert mich auch nicht, wie die Pakete herumgedonnert werden. 
Hab mal bei Ebay ein Messgerät nur wegen den Minitronanzeigen 
ersteigert. Es war extra dick mit Schaumstoff umhüllt, als es ankam 
waren mehrere Glühdrähte abgefallen. Ich hörte etwas satt und dumpf auf 
den Boden donnern, bevor der Paketbote an der Tür klingelte.

> Der sehr massive IR Sensor war nur mit irgendeinem verwitterten Kleber
> stumpf an der Frontplatte angeklebt und hatte sich losgerisssen
>
> Das Ding ist auch schlimm verbastelt - da hat sich jemand in der
> Vergangenheit mit begrenzten Loetkenntnissen kreativ entfaltet !

War mir auch aufgefallen, nach dem ich es erworben hatte. Aber ich weiß 
nicht ob das nachträglich passiert ist. Ich dachte o.k., das Ding ist 
eine Sonderanfertigung (schon alleine die Befestigungsmethode des US- 
und IR-Empfängers) und da es funktioniert hat, hab ich's nicht weiter 
beachtet.

> Es tut schlicht und einfach gar nichts

Ich hab es zuvor nochmal probiert, das einizge was etwas Probleme 
machte, ist der Schiebeschalter rechts oben.

Wenn Du möchtest nehm ich es zurück.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guenter H. schrieb:
> tut schlicht und einfach gar nichts

Die grünen Fassungen haben eigentlich schon Neu keinen Kontakt gehabt.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da dämmert mir was, ich hatte das nur schon völlig vergessen. Als ich 
das Gerät zum ersten Mal einschaltete war die 100mA Sicherung durch. 
Überprüfe die doch mal. Nach dem Tauschen funktionierte alles. 
Vielleicht ein Elko nicht mehr ganz auf der Höhe? Oder ein Tantal, wobei 
ich mit den roten noch keine Probleme hatte. An meinem 
Systron-Donner-Netzteil sind die blauen und grünen der Reihe nach 
abgefackelt...

: Bearbeitet durch User
von Guenter H. (bigfix)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verpackung vom Digicount war voellig ok

Da ist einfach der Aufbau der Kiste schuld - die darf nur sehr, sehr 
vorsichtig bewegt werden...

Zurueckschicken will ich nicht, du hast alles richtig gemacht - einfach 
Pech

Die 5V waren ok - daher nehme ich an, die Sicherung war auch ok

Derzeit habe ich andere Baustellen, irgendwann schaue ich mir das im 
Detail an

von Peter T. (pitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Phasenmessgerät ist wohlbehalten angekommen. Es lässt sich 
einschalten und zeigt Reaktionen auf die Betätigung er Schalter. Ein 
Funktionstest steht noch aus.
Ich bin zufrieden
pitt

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.