Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Neue (?) Hartkäsefräse aus China


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Noch jemand über die CNC3040L 
(https://www.aliexpress.com/item/Newest-CNC-wood-router-3040L-4Axis-1-5KW-Metal-Engraving-Machine-linear-guideway-USB-port/32962745668.html 
, gibt's auch nur als "Frame") gestolpert? (-T wäre Trapezgewinde, -Z 
Kugelumlaufspindel und die -L hat Kugelumlauf mit 20mm Linearführungen)

Auf den 1. Blick garnicht schlecht gemacht... keine Karl aber 
immerhin...

73

von Tuxpilot (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> Auf den 1. Blick garnicht schlecht gemacht... keine Karl aber
> immerhin...

Sehe ich auch so.

Sieht aus wie die BZT-Einstiegsfräse mit viel dünnerem Material und 
Schrittmotortreiber inklusive. Das ganze wird von einer etwa 6mm dicken 
Alu-Nutenplatte zusammengehalten?

Wenn die 4. Achse nicht wichtig ist, gibt es bei BZT evtl. mehr fürs 
Geld, vor allem kann man dann auch etwas "brutaler" auf das Werkstück 
losgehen.

von Hans W. (Firma: Dipl.-Ing. Johann Maximilian W) (hans-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit gefällt eigentlich die Sorotec compact line...

leider/gottseidank habe ich aber seit einigen jahren schon eine 3020Z :)

wenn so ein 3020L Bausatz um 500.- mit shipping aus der EU zu haben 
wäre, würde ich upgraden...

2000+ Euro (wie eine Sorotec oder BZT) ist mir der Spaß nicht wert... 
dafür brauch ich die Fräse zu selten.

Dafür habe ich mir nebenbei Linearführungen zusammengesucht... vllt. 
ergibt sich einmal ein Überschuss an Freizeit für einen umbau der 3020 
auf etwas Fräsenähnliches :)

73

von Stefan F. (friedi1987)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat mich beim lesen jetzt auch an die Modelle von hier erinnert:
https://www.omiocnc.com/

Wobei die wohl auch etwas teurer sind, obwohl sie auch direkt aus China 
kommen. Und das auch nur mit viel Stress mit dem Zoll/DHL GRML

Anyways :D Konnte bisher erste Tests mit der X8-2200L-USB machen und 
muss sagen das die Ergebnisse für die Preisklasse echt brauchbar sind.
Sowohl was Holz als auch Alu angeht. (Wobei man sich nichts vormachen 
sollte .. Tuning ist definitiv noch nötig)

Sollte dieses Modell hier ähnliche Ergebnisse liefern wäre es sicher 
eine Überlegung Wert, da es die gleichen Führungen und Spindeln 
verwendet, so wie ich das gesehen hab.

Achja und auch wenn Ihr derzeit keine Verwendung dafür habt.. die 4. 
Achse einfach mitnehmen ist nicht verkehrt. Wenn es so wie bei meiner 
ist wird nämlich auch gleich die Steuereinheit mit dem Motortreiber 
ausgerüstet und man hat alles beisammen und muss sich nicht nochmal mit 
dem Zoll rumärgern.. (Hätt ich das mal früher gewusst :D )

Best regards,
Stefan

von Rote T. (tomate)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Krasser Preis, für so eine Käsefräse.

Dafür bekommt man mit ein bisschen Glück teils schon gebrauchte 
Industriemaschinen oder einen Isel/Datron Router zum herrichten.

Speziell schrottig scheint mir der der Portalantrieb mit Antriebsspindel 
in der Mitte, das Teil schlackert wahrscheinlich im 1/10mm Bereich hin 
und her, wenn man an den Portalblechen drückt/zieht.

von Hans W. (Firma: Dipl.-Ing. Johann Maximilian W) (hans-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja die 3020L als Kit gibt's ab 500.- das finde ich i.O. nur mit 
Versand aus CN+MwSt+Zoll...

Spindelantrieb in der Mitte ist eigentlich die Norm... Wenn die 
Führungen die Verdrehung abkönnen sollte das nicht das Problem sein (vor 
allem bei kleinen Fräsen... also so um die 30cm breit)

Richtig interessant wäre die hier: http://alufraese.de/

Aber wie oben geschrieben bräuchte ich dann einen use-case der 2k+ 
rechtfertigt :)

Das Problem mit den gebrauchten Industriegeräten ist, dass sie meistens 
doch wesentlich größer sind...

aber stimmt schon, mit einer obsoleten Steuerung (also 10 Jahre alt) 
wird aus feinster Mechanik teilweise Schrott der zum Kilo-Preis 
weggeht...

73

von Käsefräser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> Auf den 1. Blick garnicht schlecht gemacht...

Stimmt, bei der Ausführung der Mechanik haut einen der 2. Blick dann 
immer um. In den entsprechenden Foren kann man Bilder bewundern, das 
kann man nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Allerdings 77kg bzw. 85kg Maschinengewicht hört sich für eine "Maschine" 
aus der Ecke überraschend gut an. Linearführungen und 
Kugelumlaufspindeln ebenso. Trotzdem möchte ich so ein Teil vorab 
begutachten können und in Funktion sehen. Hier sind alle Billigfräsen 
bisher durchgefallen.

Eine Hartkäsefräse ist übrigens eine ganz andere Liga.
Das Teil hier ist mit viel Glück und Rückenwind eine Weichkäsefräse.

von Käsefräser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan F. schrieb:
> Hat mich beim lesen jetzt auch an die Modelle von hier erinnert:
> https://www.omiocnc.com/

Die nennen ihre Geräte immerhin beim Namen: Tisch-Graviergeräte

von Peter H. (borntopizza)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab das Ding, zwar nicht mit 1,5 kW Spindel sondern nur mit der 
400 W Version.

Ich bin wirklich zufrieden für das was ich gezahlt habe (ca. 500€).
Ach ja und meine hat keine Linear Rails.

Fräsen tue ich momentan hauptsächlich Platinen, Acryl-Glas und auch ein 
bisschen Aluminium, wobei das auch nur seeeehr langsam geht.

Viele Grüße

Peter

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.