Forum: PC Hard- und Software Netzwerkbrücke mit Raspberry einrichten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne einen Raspberry als Wlan-Bridge einrichten.

Hintergrund, ich habe hier einen LAN Drucker welchen ich über den 
Raspberry ans Netz bringen möchte.

Da an diesem Standort bereits ein Raspberry im Einsatz ist, welcher per 
WLan mit dem Netz verbunden ist, ein Kabel zu ziehen nicht wirklich in 
Frage kommt, würde ich gerne diesen Weg gehen. Quasi so:


Router --WLAN--> Raspberry --LAN--> Drucker

Ist das möglich das der Drucker sich dann seine IP via DHCP vom Router 
holt? Ist der Drucker dann im gesamten Netzwerk als Drucker sichtbar?

Vielen Dank euch.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link!

Hab gestern schon den ganzen Abend probiert mit bridge-utils, bis ich 
dann festgestellt habe das es ab Stretch mit wlan und eth nicht mehr 
geht. :-/

Werde das heute Abend mal probieren.

Sehr ich das richtig, das ich da zwingend meiner WLAN Karte eine feste 
IP vergeben muss?

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rene K. schrieb:
> Ich würde gerne einen Raspberry als Wlan-Bridge einrichten.
Ein Access Point im Bridge mode kann das von Haus aus und ist schneller 
und kostet die Hälfte.  Nungut, der Raspberry ist da.


> Da an diesem Standort bereits ein Raspberry im Einsatz ist, welcher per
> WLan mit dem Netz verbunden ist, ein Kabel zu ziehen nicht wirklich in
> Frage kommt, würde ich gerne diesen Weg gehen. >
Einfacher wäre es den Raspberry Printserver spielen zu lassen und den 
Drucker  daran anzuschliessen. Dann wäre man auch sehr viel freier was 
die Printserverprotokolle angeht.

> Router --WLAN--> Raspberry --LAN--> Drucker
Wie du eine Netzwerk Brücke im Raspberry baust wurde verlinkt. Leider 
wird sie schnarchlangsam werden und Ping grottenschlecht.

> Ist das möglich das der Drucker sich dann seine IP via DHCP vom Router
> holt?
Ja natürlich, wenn er an einer Brücke hängt.

> Ist der Drucker dann im gesamten Netzwerk als Drucker sichtbar?
Das ist der Sinn einer Brücke.
Wenn du Firewalls konfigurierst natürlich nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.