Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F103VCT mit NUCLEO-F103RB testen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von foerch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe noch eine Frage. Ich habe eine Platine mit dem STM32F103VCT 
gezeichnet. Bis ich diese bekomme würde ich gerne an der Software 
arbeiten.
Ich habe ein  NUCLEO-F103RB kann ich darauf die Software testen? Ich 
meine die Pin die das Nucleo nicht hat ist einfach eine Adresse die 
nicht benutzt wird oder?
Danke für Eure kompetenten Ratschläge.

Lg

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sauberste und professionelle Methode wäre ein:

#define STM32F103VCT

und alles was nur der Große hat in einen:

#if defined(STM32F103VC)
.....
#endif

Block zu setzen.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ein "T" vergessen. Sollte aber verständlich sein.

von Adam P. (adamap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Die sauberste und professionelle Methode wäre ein:
>
> #define STM32F103VCT
>
> und alles was nur der Große hat in einen:
>
> #if defined(STM32F103VC)
> .....
> #endif
>
> Block zu setzen.

Ja hast recht,

aber wäre es nicht besser, diese #ifdef Geschichte direkt auf die *.h 
Files anzuwenden (beim include), anstatt den ganzen Code mit #ifdef 
zuzukleistern?

Kenne es von dem Versuch von Atmel (ASF) 1 File, 1000 #ifdef für mehrere 
µC.

: Bearbeitet durch User
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist dir überlassen.
Kannst auch das machen:

#if defined(STM32F103VC)
#include xxx1.h
#elif defined(STM32F10RB)
#include xx2.h
#endif

Oder eben Code an Stelle des #include

von Adam P. (adamap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> #if defined(STM32F103VC)
> #include xxx1.h
> #elif defined(STM32F10RB)
> #include xx2.h
> #endif

Ja das meine ich.

Besser als eine *.h einbinden und in der *.c dann für mehrere µc #ifdef 
haben, dann schreibt man doch lieber für jeden ein eigenes Modul...

falls dieses überhaupt Unterschiede hat.

: Bearbeitet durch User
von foerch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die ganzen Antworten.
Wenn ich zb in Cube Mx für den 100piner die config mache kann ich diese 
dann in den 64Pinner einspielen oder gibt das Probleme?
Danke Für Eure Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.