mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrungen mit AVR Studio SP3 (Build 490)


Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem AVR-Studio-Update SP3 (Build 490)? Ist ein
Update uneingeschränkt empfehlenswert, oder gibt es irgendwelche
Probleme damit?

(Falls jemand antworten sollte "Probier's doch einfach!": damit
würde wahrscheinlich auch ein Update am AVR-JTAG-ICE erfolgen müssen,
und das
kann man evt. nicht so leicht rückgängig machen!?)

Gruß, Günter

Autor: Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab's installiert (XP).
Konnte keine Probleme feststellen

Aber,
Mit SP2 konnte ich mein Evertool light noch updaten.
Mit SP3 will mir das nicht mehr gelingen, obwohl an der LED zu sehen
ist, das Bootloader und AVRStudio kurz miteinander kommunizieren.
Als Ergebnis kommt die Meldung, dass er kein Board gefunden hat.

Vielleicht hat es schon jemand anderes erfolgreich durchgeführt.

Gruß B.

Autor: Mario Schrenk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update des Evertool-Programmers funktioniert bei mir auch noch mit SP3.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mein JTAG-USB Adapter von Olimex so halbwegs geschrottet...
Ich komm noch mit AVR-Con ins Menü, aber wenn ich erase drücke macht er
das nicht mehr... auch die Fuses kann er nicht mehr auslesen und nicht
schreiben... selbst wenn ich es schaffe den ATmega16 aus dem JTAG
adapter über SPI wieder zu programmieren, wo bekomme ich das richtige
hex file her? Ist es vieleicht das Upgrade.ebn File?! Das AVR-Prog
verwendet?!
OH maaaaaaaaaaan. das regt mich ganz schön auf ich hab kein bock noch
einen zu kaufen...
ich muß aber zugeben das ich ihn mit com4 upgedatet habe und danach...
habe ich dann auf der OLIMEX hompage gesehen, daß man das nicht machen
sollllllllllll arghhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh F**K
Sorry. Ich versuche schon seit 3 Stunden was dazu im net zu finden und
nix. ICH hoffe mir kann hier jemand helfen. Vielleicht stell ich mich
auch nur blöd an wer weiß?!?

NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!!!!:)

Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Tom,

ich hatte mein Olimex AVR-JTAG-USB mit dem SP3 (Build 490) auch
"geschrottet", es wurde mir aber vom Lieferanten umgetauscht.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Günter,

läuft der Build490 jetzt mit dem "OLIMEX AVR-JTAG-USB" bei dir?

Heute wollte ich das AVR-Studio auch auf Build490 ubdaten und wieder
mit dem "OLIMEX AVR-JTAG-USB" in Betrieb nehmen.
Dann kam bei mir auch die Meldung das der AVR-JTAG-USB nicht mit der
aktueller Firmware upgedatet werden kann.
"! No supported board found! AVRprog Version 1.04"

:( ???

1.Ich habe dann alles deinstalliert und bin wieder auf Build460
zurück.

Da läuft es wie früher,

2. dann Build472 aufgespielt -> funktioniert auch noch.

(puuhhh was für ein Glück!?)

Das lass ich jetzt erst mal so. Vielleicht kommt ja irgendwann die
Lösung für dieses Problem.

Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Frank,

ich habe im AVRFreaks mehrere negative Kommentare über SP3 (490)
gelesen, und zusammen mit meinen eigenen negativen Erfahrungen im
Zusammenhang mit dem Olimex und der Tatsache, daß unter SP2 (472)
weitgehend alles (bis auf ein paar bekannte Bugs, wie z.B. der Fehler
mit dem 'UL' bei der Taktfrequenz) gut funktioniert, bin ich damit
jetzt erst mal zufrieden und bin von SP3 wie Du auch wieder auf SP2
zurückgegangen; habe zuwenig Zeit, um immer wieder von vorn anzufangen
und belasse es bei SP2 jetzt erst mal (will's erst wieder testen, wenn
ein höherer Build als 490 rauskommt). Ich habe außer dem Olimex
JTAG-ICE-USB auch die Olimex-RS232-Version, mit der ich fast
ausschließlich arbeite; das USB-Teil habe ich (aus Zeitmangel) nach dem
Umtausch noch gar nicht getestet (ich kann also nur hoffen - zweifle
aber auch nicht daran - daß es funktioniert). Jedenfalls habe ich
übrigens kürzlich auch das wesentlich teurere
Original-Atmel-AVR-JTAG-ICE-mkII gekauft und bin damit gar nicht
zufrieden - es macht wesentlich mehr Probleme als das viel günstigere
Olimex-RS232-Teil, braucht ein extra Netzteil, mehr Platz, ist
schlechter anzuschließen etc. - das nur nebenbei (DebugWire, das nur
das mkII kann, brauche ich derzeit nicht.

Viele Grüße
Günter

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Günter,

danke für dein Feedback. Ich lasse es jetzt auch so und arbeite damit.
Für alles Weiter -> warten und Tee trinken ;)

MfG Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.