Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX-Interface Arduino


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde mir gerne mit einem Arduino UNO, max485 und einer XLR -Buchse 
ein USB-DMX-Interface zu bauen. Hardwaretechnisch ist das soweit leicht 
allerdings finde ich keinen Code der FIX und komplett mit z.B.: 
Freestyler kompatibel ist.
Hat irgendwer eine Lösung?
Lg Andreas

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
https://github.com/mathertel/DMXSerial

Eine der besten DMX-Libs für Arduino, die mir bislang begegnet ist.

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muss es unbedingt mit den blöden arduino libs umgesetzt werden ? 
implementierungen mit einem avr gibt es genug (zB minidmx...wird von 
freestyler unterstützt)

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TestX schrieb:
> muss es unbedingt mit den blöden arduino libs umgesetzt werden ?
> implementierungen mit einem avr gibt es genug (zB minidmx...wird von
> freestyler unterstützt)

Was macht es für einen Unterschied? Nur, weil du das System nicht magst, 
muss das nicht heißen, dass es nicht funktioniert.

Und die Libraries machen genau das, was du auch mit AtmelStudio oder 
sonst was umsetzen würdest. UART konfigurieren und DMX-Daten empfangen. 
Fertig.

Und mit Freestyler hat das auch nichts zu tun. So lange DMX irgendwo 
rauskommt, funktioniert das. Egal, ob grandMA oder Freestyler.

von Andreas (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, danke, danke ;)
Ich probiere das mal aus und melde mich dann wieder.
Lg, Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.