Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC16F84 Stopuhr funktioniert in MPLABSIM aber nicht in der Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter K. (peter_k401)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Guten Abend liebe Community,

ich brauche Hilfe bei einem eigentlich einfachen Projekt, das ich aber 
trotzdem einfach nicht zum Laufen bringe.

Ich möchte gerne versuchsweise eine kleine Stopuhr mit einem PIC16F84 
realisieren.

Nun habe ich das angehängte Programm geschrieben und in MPLABSIM 
getestet und es macht genau das was es soll.
Den PIC habe ich auf einem Steckbrett zum Testen mit minimaler 
Beschaltung (4MHz Quarz, 2 33p, 100n Stützkondensator Brennen mittels 
PicKit3 und ICSP). Zur Kontrolle habe ich wie im Code ersichtlich eine 
LED an RB1 angeschlossen die sich zu Beginn einschalten soll (was sie 
auch tut) und nach der ersten verstrichenen Sekunde wieder ausschalten 
soll (was sie nicht tut).

Nun vermute ich beim Timer0 und dazugehörigem Interrupt einen Fehler 
gemacht zu haben, den ich nicht sehe.
Kann mir hier jemand helfen?

lG

von neuer PIC Freund (Gast)


Lesenswert?

Watchdog-Reset im Simulator.

1
tastenabfrage
2
  clrwdt
3
  goto  tastenabfrage

von Peter K. (peter_k401)


Lesenswert?

neuer PIC Freund schrieb im Beitrag #5766135:
> Watchdog-Reset im Simulator.tastenabfrage
>   clrwdt
>   goto  tastenabfrage

Den WDT habe ich in den Configuration Bits ausgeschaltet, aber es wirkt 
tatsächlich so als würde er ständig resetten.

Ich hatte die Schaltung schon mit einem PIC16F877 und einem LCD 
aufgebaut, und auch da sah es so aus als würde ständig ein Reset 
ausgelöst, da der LCD ständig initialisiert wurde.

von hinz (Gast)


Lesenswert?

Zeig mal dein Config-Word.

von dermatse (Gast)


Lesenswert?

die Main-Funktion ist im Quelltext keine Schleife

main
    call xyz
    call 123
    goto main

Gruß

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

dermatse schrieb:
> die Main-Funktion ist im Quelltext keine Schleife

Ist in der (mom) lehren Funktion "call  tastenabfrage" versteckt.
Das Progrämmchen läuft vollständig im Interrupt. Je nachdem wie oft der 
TimerInt aufgerufen wird, könnte darin das Problem liegen.

von Dieter W. (dds5)


Lesenswert?

Wenn die momentan blockierende "tastenabfrage" mit return abgeschlossen 
wird, dann kracht es sowieso wieder.

Hintergrund: das (Haupt-)Programm läuft dann in die ISR auf Adresse 4 
rein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.