Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu STM32 Quarz Dimensionierung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sunshine (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,

ich verwende im Augenblick den STM32F302RBT6. Ich möchte ihn mit 32MHz 
betreiben und habe dazu folgenden Quarz genommen:

https://www.mouser.de/ProductDetail/ABRACON/ABLS2-32000MHZ-D4YF-T?qs=%2Fha2pyFaduifCJ%2FH2%2FlIBo%252BtRXV%2FqZerpNyFIRcevuzmaVAZ9n7hRETMd9IyAIsp

Nun wollte ich die passenden Lastkondensatoren berechnen. Ich habe mich 
an der Application Note AN2867 von ST orientiert. Ich habe einen Wert 
von 21pF berechnet und einen Widerstandswert von knapp 2,4MOhm. Könnte 
mir einer vielleicht sagen, ob diese Werte passen?

MfG

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sunshine schrieb:
> Widerstandswert von knapp 2,4MOhm

Ohne mich mit STM32 auszukennen: Das ist viel zu hoch, passend evtl. zu 
RF.
Ausserdem ist das Bild für einen Resonator.

Gruss Chregu

von Claudio F. (zunge)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir einen Quarz mit 8MHz und 10pF Lastkapazität (ob eingebaut oder 
extern sagt dir das Datenblat des Quarzes), dann läufts ...

von gdfgsdgsg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der µC hat eine interne PLL ...
häng  irgendwas 4-20Mhz an oder nutze den internen RC

Dannn kannst deine 32Mhz einstellen und gut ist

von gdfgsdgsg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gdfgsdgsg schrieb:
> Dannn kannst deine 32Mhz einstellen und gut ist

interner RC hat 8Mhz
vorteiler ist /2

PLLMul auf 8 einstellen
PLLSrc auf HSI umstellen
SYSClk auf PLL umstellen

Dann hast 32Mhz Systemclock ohne externe beschaltung

von Ralph S. (jjflash)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gdfgsdgsg schrieb:
> Dann hast 32Mhz Systemclock ohne externe beschaltung

Klugscheißmodus an :

Dann hast du 32MHz mit den typischen Ungenauigkeiten eines 
RC-Oszillators.

8 MHz Quarz mit 22pF läuft da deutlich genauer (so man bspw. eine Uhr 
OHNE RTC realisieren mag, weil kein Uhrenquarz angeschlossen).

Klugscheißmodus aus

von Sunshine (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph S. schrieb:
> Dann hast du 32MHz mit den typischen Ungenauigkeiten eines
> RC-Oszillators.

Genau, deswegen wollte ich den internen RC nicht nehmen. Ich nehme wohl 
den 8MHz Quarz. Vielen Dank für eure Antworten.

MfG

von Peter R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 32 MHz handelt es sich kaum um einen Grundwellenquarz. Auf 32MHz 
wird dieser Quarz nur in einer Schaltung schwingen, die einen 
32-MHz-Schwingkreis enthält.

An der in Kotrollern enthaltenen Schaltung wird dieser Quarz auf der 
Grundwelle (etwa 32MHz/3)schwingen.

Wieso brauchst Du einen Quarz? Da entziehst Du zwei pins der Verwendun 
als I/O.

Für die meisten Anwendungen reichtn die einige Prozent genaue 
RC-Frequenz.

Wenns um UART geht, dann braucht man besser als ca.2%, dann einen Quarz, 
aber nur einen relativ ungenauen Computerquarz.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter R. schrieb:
> Bei 32 MHz handelt es sich kaum um einen Grundwellenquarz

Es gibt Grundwellenquarze bis locker 48MHz. Deshalb sollte man immer in 
das Datenblatt schauen.

von gdfgsdgsg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph S. schrieb:
> gdfgsdgsg schrieb:
>> Dann hast 32Mhz Systemclock ohne externe beschaltung
>
> Klugscheißmodus an :
>
> Dann hast du 32MHz mit den typischen Ungenauigkeiten eines
> RC-Oszillators.
>
> 8 MHz Quarz mit 22pF läuft da deutlich genauer (so man bspw. eine Uhr
> OHNE RTC realisieren mag, weil kein Uhrenquarz angeschlossen).
>
> Klugscheißmodus aus

völlig richtig

Das stand aber oben nicht.
Nur das er seinen µC mit 32Mhz laufen lassen will.

:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.