mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Stecker für Med.-Technik Gerät gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,
Für ein Medizinaltechnik-Gerät (kein life supporting device) suche ich 
einen Steckverbinder:
- min. 2-polig, sowie min. 5-polig
- max. Belastung: 12V / 100mA
- spritzwasserfest / indoor
- mit Abschirmung
- 90° auf PCB sowie an Kabel montierbar
- Verriegelbar, falls mögl.
- Blindstopfen verfügbar, falls mögl.

Die M8, resp. M12 Typen wären eine Möglichkeit, auch wenn die eher für 
den Industrie-Einsatz konzipiert sind.
Welche andern Hersteller / Steckertypen kämen da noch in Frage?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Grüsse, Tobias

Autor: Roland E. (roland0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Binder, ODU, Harting...

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell stellt allein Medizintechnik keine besonderen Anforderungen, 
wenn da keine speziellen Luft- und Kriechstrecken involviert sind (wovon 
du nichts schriebst)

Wenn du also die 12V nicht mit einem bestimmten Isolationspegel gegen 
das Gehäuse auslegen musst kannst du hier jedweden Industriestecker 
nutzen. Allerdings muss man vorsichtig sein, was Standardschnittstellen 
angeht. Die Zulassungsstelle könnte nachfragen, wie ihr sicherstellen 
könnt, daß nichts passiert, wenn an einer solchen Schnittstelle ein 
entsprechend ausgerüstetes Gerät angeschlossen wird (z.B. USB Anschluss 
für USB Sticks: Wie stellt man sicher, daß niemand einen Drucker 
anschließt? klingt erstmal nicht schlimm, aber der Pferdefuß ist 
hierbei, daß der Drucker euer Isolationskonzept zum Netzeigang 
untergräbt. Es gibt also nur 3 Möglichkeiten: 1. keine 
Standardschnittstelle finden (was zu extrem teuren USB Sticks mit 
passendem Lesegerät am PC führt), die Schnittstelle weglassen oder die 
Schnittstelle so galvanisch Trennen, daß sie keine Gefahr mehr 
darstellt. Das ist nur als Beispiel zu sehen und trifft nur dann zu, 
wenn Standard Industriestecker, welche mit einer Funktion assoziiert 
werden, Verwendung finden.

Ansonsten gibt's da noch Fischer u.a.

: Bearbeitet durch User
Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch!
Da sowieso propritäre Fühler / Geräte angeschlossen werden, wird kein 
USB / D-Sub etc. Stecker verwendet. Diese gibts ja auch kaum 
spritzwassergeschützt, soviel ich weiss.
Ich denke da eher an einen Rundsteckverbinder, so wie jene von Lemo.
Die genannten Firmen werden ich mal anfragen.
Gibts noch mehr Hersteller, die solche Stecker führen könnten?

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erni fällt mir noch ein, evtl hat auch Samtec was im Angebot, für Exoten 
sind die immer ne gute Adresse.

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ODU MEDI-SNAP

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> ODU MEDI-SNAP

Fail
weil:

Tobias schrieb:
> - mit Abschirmung

Hat er nicht.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Tobias schrieb:
>> - mit Abschirmung

>Hat er nicht.

So ähnlich wie Medi-Snap, aber mit Metallgehäuse:

https://www.lemo.com/catalog/ROW/UK_English/unipole_multipole.pdf

MfG Spess

Autor: messdiener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.