Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT ET043003DH6 ansteuern - welche Möglichkeiten?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Felix K. (felixk15)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo uC.net Gemeinde,

Ich würde für ein privates Projekt gerne 3 individuelle ET043003DH6 TFT 
Displays mit einer Auflösung von 480x272 ansteuern (am besten natürlich 
mit vollen 8bit pro Kanal). Ich würde gerne animierte RGB
Grafiken anzeigen. 30hz würden mir dafür ausreichen.

Da ich jedoch nicht weiß, was die beste Methode ist die Displays 
anzusteuern, dachte ich ich versuche hier mal mein Glück :)

Da das Display wohl keinen integrierten Framebuffer hat, hat sich die 
Ansteuerung mit einem gewöhnlichen ATMEGA328 wahrscheinlich aus 
Geschwindigkeits-Gründen erledigt.

Gibt es evtl einen LCD RGB Controller IC mit integriertem Framebuffer, 
den man nehmen kann?

Alternativ könnten die Displays auch von einem Leistungsstarken PC 
betrieben werden. Ich weiß aber leider nicht welche ICs man dafür 
bräuchte (usb zu ... rgb?)

Würde mich über Denkanstöße von euch freuen.

: Verschoben durch Moderator
von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm nen LPC4088 und dazu ein externes RAM ausreichender Größe. Ich 
(z.B.) nehme dafür am liebsten 32 bittige SDRAM's, die der LPC4088 
problemlos ansteuern kann. Damit hast du genug RAM, genug Rechenkraft 
und einen µC, der TFT-Displays bis 800x480 problemlos ansteuern kann.

Und wenn du gut bist mit programmierbarer Logik, dann kannst du ne 
TFT-Ansteuerung auch mit einem CPLD (XC95144XL) und einem passenden RAM 
selber machen. Sowas hab ich auch schon gemacht, als es noch keine 
Cortexe gab.

Und deinen ATmega kannst du für sowas in Rente schicken.

W.S.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix K. schrieb:
> Gibt es evtl einen LCD RGB Controller IC mit integriertem Framebuffer,
> den man nehmen kann?

Ja, den gibt es - FT800 und Co. von FTDI.

von m.n. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix K. schrieb:
> Ich würde für ein privates Projekt gerne 3 individuelle ET043003DH6 TFT
> Displays mit einer Auflösung von 480x272 ansteuern (am besten natürlich
> mit vollen 8bit pro Kanal).

Für dieses Display habe ich eine Platine mit STM32F730 bzw. F7xx/H7xx. 
Meine zwei Bit Farbtiefe/Farbe werden Dir aber wohl nicht gefallen.

von Felix K. (felixk15)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Rückmeldungen!

Der FT800 scheint genau der IC zu sein, den ich brauche. Vielen Dank für 
die Rückmeldungen.

W.S. schrieb:
> Nimm nen LPC4088 und dazu ein externes RAM ausreichender Größe.
> Ich
> (z.B.) nehme dafür am liebsten 32 bittige SDRAM's, die der LPC4088
> problemlos ansteuern kann. Damit hast du genug RAM, genug Rechenkraft
> und einen µC, der TFT-Displays bis 800x480 problemlos ansteuern kann.
>
> Und wenn du gut bist mit programmierbarer Logik, dann kannst du ne
> TFT-Ansteuerung auch mit einem CPLD (XC95144XL) und einem passenden RAM
> selber machen. Sowas hab ich auch schon gemacht, als es noch keine
> Cortexe gab.
>
> Und deinen ATmega kannst du für sowas in Rente schicken.
>
> W.S.

Der Chip hat attraktive specs, aber sprengt leider den Kostenrahmen für 
das Projekt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.