Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Multimeter mit aufzeichnungsmöglichkeit


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Diagonal D. (diagonal)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte kleine Elektronik Steuerungen (bis 10-12 Volt) messen ( Strom 
und Spannung) und diese aufzeichnen um diese dann näher zu analysieren.

ich suche einen Multimeter mit Aufzeichnungsmöglichkeiten, die Messrate 
sollte bei ca. 1/0,05 Sekunden liegen,

könnt Ihr mir was empfehlen ?

von wvmmm (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Diagonal D. schrieb:
> sollte bei ca. 1/0,05 Sekunden liegen,

= 20 Messungen pro Sekunde?

von georg (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Diagonal D. schrieb:
> ich suche einen Multimeter mit Aufzeichnungsmöglichkeiten, die Messrate
> sollte bei ca. 1/0,05 Sekunden liegen,

Bevor wir von professionellen Lösungen reden, die dann viel zu teuer 
sind - die gibt es jede Menge - was steht denn an Etat zur Verfügung?

Georg

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schon günstige MM haben doch oftmals ne Schnittstelle zum PC, seriell 
oder USB. Damit kann man doch aufzeichnen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Ray M. (ray_m)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
UT61-E --> Bucht 312519225408 --> 54,99€

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diagonal D. schrieb:
> Hallo,
>
> ich möchte kleine Elektronik Steuerungen (bis 10-12 Volt) messen ( Strom
> und Spannung) und diese aufzeichnen um diese dann näher zu analysieren.
>
> ich suche einen Multimeter mit Aufzeichnungsmöglichkeiten, die Messrate
> sollte bei ca. 1/0,05 Sekunden liegen,
>
> könnt Ihr mir was empfehlen ?

Du solltest erst einmal genauere Angaben machen. Die Frage nach dem 
Budget wurde schon gestellt. Die Angabe deiner Abtastrate ist unpräzise. 
Sollen Strom und Spannung gleichzeitig gemessen werden? Muss es ein, 
bzw. ggf. auch 2, Multimeter sein? Oder geht auch eine PC-Lösung?

Wie wäre es dann hiermit?

https://www.electronic-software-shop.com/hardware/spannung/usb-adc-8-eingaenge-12-bit-4095-v.html

Oder als Bundle:

https://www.electronic-software-shop.com/bundles/usb-messwerterfassung-mit-acht-eingaengen-komplettset.html

Professioneller, und teurer, wird es dann mit Redlab o.ä.

######
######

Rufus Τ. F. schrieb:
> Vielleicht ist das hier ja was:
>
> https://www.welectron.com/EEVBlog-121GW-Data-Logging-Multimeter-mit-Bluetooth

Das hatte ich mal, habe es aber wieder verkauft.

- Mir war das Gerät zu langsam
- die iOS-App ist grausam
- Das Gerät hat eine Echtzeituhr, speichert die Werte die man am Gerät
  ausliest aber nicht mit Uhrzeit/Datum ab.
- Das Gerät muss geöffnet werden um an die SD-Karte zu kommen
- Ob die Firmware über einen längeren Zeitraum weiterentwickelt wird ist
  fraglich

Positiv:
- kompakte Bauform
- Stromversorgung, kein 9 Volt Block
- Diodenmessfunktion geht bis 15 Volt. Danit können z.B. auch größere
  Led 7-Displays getestet werden
- Auflösung des Displays (wer es braucht)

Wie gesagt, meine persönliche Meinung, empfehlen würde ich es nicht.

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> - Ob die Firmware über einen längeren Zeitraum weiterentwickelt wird ist
>   fraglich

Das kannst Du selber machen, das Ding ist nämlich OpenSource. Und damit 
kannst Du auch die Dir fehlenden Zeitstempel beim Logging nachrüsten.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> - Ob die Firmware über einen längeren Zeitraum weiterentwickelt wird ist
>>   fraglich
>
> Das kannst Du selber machen, das Ding ist nämlich OpenSource. Und damit
> kannst Du auch die Dir fehlenden Zeitstempel beim Logging nachrüsten.

Das muss aber aber können;-) Ich kaufe auch kein Messgerät für 239,- 
Euro um es dann selber zu verbessern.

Mir haben aber viele andere Punke missfallen.

: Bearbeitet durch User
von Peter M. (r2d3)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ray M.,

Ray M. schrieb:
> UT61-E --> Bucht 312519225408 --> 54,99€

Ich besitze ein UT61E.
Das UT61E ist für die gewünschte Samplingrate von 20 Hz ungeeignet.
Es schafft maximal 3 Messungen pro Sekunde.

von Schlumpf (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Angabe, ob Spannung und Strom gleichzeitig erfasst werden sollen, 
wie groß der Messbereich des Stromes sein soll, welche Genauigkeit 
erreicht werden muss, wieviele Samples erfasst werden sollen, wie diese 
ausgelesen werden sollen, wieviel es kosten darf, etc...  Kann man 
eigentlich gar nichts konkretes vorschlagen, sondern nur ins Blaue 
raten.

Daher lieber TO:
Paar detaillierte Infos, bitte.

von Fabian F. (fabian_f55)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.