mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Schneckenantrieb, Spiralstange wo bekomm ich die her?


Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich suche für Linearantrieb Spiralstangen aus Plastik

Die sollen so aussehen:
https://es.newchic.com/hair-curlers-4483/p-71778.html nur sollen die 
etwas länger sein

aber das ist fürs Haar, eher suboptimal. Mir wäre das aus Polyamid oder 
aus Nylon lieber damit es viel aushalten kann.

Trapezgewindespindel aus Metall wäre zu teuer, schwer und nicht so 
biegsam.
Es gibt metrische Gewindestangen aus Plastik aber da ist die Steigung 
nicht so groß

Kann man evtl die selber herstellen? Sonst noch andere Tipps wo man die 
fertigkaufen kann?

Autor: Betroffener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch's mal mit dem Suchbegriff Förderschnecke

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, aber der Durchmesser sollte eigentlich 3mm oder 4mm bis maximal 
1cm sein.

: Bearbeitet durch User
Autor: W.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> danke, aber der Durchmesser sollte eigentlich 3mm oder 4mm bis maximal
> 1cm sein.

Dann freunde dich schon mal mit einer Drehbank an und vergiß die Lünette 
nicht bei solch geringem Durchmesser.

Ansonsten guck im Baumarkt mal nach sog. Schlangenbohrern. Vieleicht 
kannst du so einen umschleifen, daß er auf seinem Gegentum herumgleitet 
und es nicht wegschneidet...

W.S.

Autor: qsk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: qsk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Starlord (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Www.igus.de

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sollte aus Kunststoff sein. In Richtung Polyamid oder Nylon. Nicht 
aus Stahl oder Alu. Und Igus ist schon ziemlich teuer.

Autor: bruin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: bruin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, Welle ist wohl 5mm.

Autor: bruin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Thickness: customized"

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist gar nicht mal so schlecht. Auf Alibaba ordern ist doch etwas 
schwieriger aber mal gucken...

Autor: Helmut V. (forgoden)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es nicht so Schneideisen für steilere Gewinde ?

Autor: der eine oder der andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Es sollte aus Kunststoff sein. In Richtung Polyamid oder Nylon.

na dann modellier das teil doch einfach wie du es haben willst/brauchst 
und durck es/lass es drucken.
z.b. shapeways oder einen anderen der (gefühlt unzähligen) 3d 
druckservices.

Autor: bruin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut V. schrieb:
> Gibt es nicht so Schneideisen für steilere Gewinde ?

Ich habe persönlich keine weitreichende Erfahrungen bzgl. Kunstoffe, 
deshalb keine Empfehlungen meinerseits, nur Anregungen

Trapezgewinde TR8 und größer, "POM,PMMA,PVC"
https://baer.tools/de/gewindeschneider/gewindenormen/tr-trapezgewinde/runde-schneideisen/6044/baer-schneideisen-tr-8-x-1-5-hss?c=825

Oder auf einer geeigneten Drehmaschine mit dem Meißel das Gewinde 
schneiden? Steigung ist ja dann einstellbar(Drehzahl der Spindel in 
Kombination mit Vorschub des Meißels)

Oder Gewinde fräsen, dauert aber für kleine und lange Gewinde wohl lang.

Und Drucken, wie schon erwähnt, ect.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Fischertechnik gibt es solche Schnecken.
Das sind kurze Stücke, die aber zu einer beliebig langen Schnecke 
anreihbar sind.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte doch die ideale Anwendung für einen 3D-Drucker sein.

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird hier wieder mal über nicht Machbares diskutiert?
Bei der Salami-Taktik des TO was er damit bezwecken will wird der
Thread schnell zum Rohrkrepierer, spätestens seit eine Drehbank
erwähnt wurde.

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Es sollte aus Kunststoff sein. In Richtung Polyamid oder Nylon.

Nylon IST Polyamid. Nylon ist der Markenname, Polyamid die technische 
Bezeichnung. POM wäre hierfür aber geeigneter.

Autor: Was Problem (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr.Who schrieb:
> Wird hier wieder mal über nicht Machbares diskutiert?
> Bei der Salami-Taktik des TO was er damit bezwecken will wird der
> Thread schnell zum Rohrkrepierer, spätestens seit eine Drehbank
> erwähnt wurde.

Wo liegt denn das Problem, wie angesprochen? Wurden Bezugsquellen 
genannt, in D oder Ausland. Wurde auf die Frage eingegangen, ob man es 
auch selber herstellen könne. Genannt wurden hierbei 3D-Druck, 
Drehen(evtl. kennt man ja jemanden), Fräsen(evtl. auch mit einfachen 
Mitteln möglich - zB Schraube als gleichzeitiger axial-/rotierender 
Werkstück-Vorschub). Schneideisen wurde vom TO angefragt und darauf ist 
eingegangen worden. Der Thread ist mE in keinster Weise entgleist.

Autor: Rumpford (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

das Problem liegt einfach an der realen Person "Dr.Who" der ganz im 
Gegensatz zu den verschiedenen frei erfundenen Dr Who's der bekannten 
Serie nicht im geringsten Sympathisch und Freundlich ist.
Die erfundenen Dr.Whos helfen und unterstützen - "unser" reale Dr. Who 
ist einfach unglaublich arrogant und extrem unsympathisch.

Rumpford

Autor: Dr.Who (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpford schrieb:
> Die erfundenen Dr.Whos helfen und unterstützen - "unser" reale Dr. Who
> ist einfach unglaublich arrogant und extrem unsympathisch.

Ich mag dich auch nicht. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.