mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LiPo's parallel schalten.


Autor: thron (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe eine Frage zum parallelschalten von LiPO Zellen.
Ich möchte gerene sechs LiPO Zellen parallelschalten in einem Fall fest 
zusammenlöten. Jetzt gibt es dabei ja einige Dinge zu beachten und dazu 
habe ich ein paar Fragen.

1. Vor dem Zusammenlöte  muss ich auf Spannungsgleicheit achten, wenn 
diese geringfügig abweicht z.B. 0,1 Volt ist das kein Problem, da die 
Ströme ja nicht so hoch sind. Richtig? Oder muss in jedem Fall ein 
kleiner Ausgleichswiderstand dazwischen?

2. Sollte ich, soweit die Zelle von sich aus kein PCM hat diese an jeder 
Zelle nachrüsten oder reicht es, wenn ich ein PCM für alle Zellen nutze?

3. Was passiert wenn eine Zelle kaputt geht? Können dann nicht im 
dümmsten Fall große Ströme entstehen?

4. Wenn ich einen PCM vor eine Zelle schalte u d dieser kaputt geht, ist 
die Zelle im prinzip vom Netz oder ist diese dann einfach nur 
ungeschützt?

Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Antworten.

Grüße an alle....

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thron schrieb:
> Vor dem Zusammenlöte  muss ich auf Spannungsgleicheit achten, wenn
> diese geringfügig abweicht z.B. 0,1 Volt ist das kein Problem, da die
> Ströme ja nicht so hoch sind.

Wie kommst Du darauf?


thron schrieb:
> 4. Wenn ich einen PCM vor eine Zelle schalte...

Puls-Code-Modulation vor eine Zelle??? Was soll das?


> ...u d dieser kaputt geht, ist
> die Zelle im prinzip vom Netz oder ist diese dann einfach nur..

Die Zelle ist vom Netz..???


Zu dem Thema gibt es bereits genug Threads und Informationen im 
Internet. Lies dich da mal ein.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
zu Beachten Gibt es da eigentlich nix (bei GLEICHEN Zellen) auser wie du 
schon richtig sagtes Spannung angleichen die +-0,1v sind eigentlich 
total egal.

Wichtiger wäre eher nicht zu lange an den akkus RUMZUBRATTEN.

Ein Schutz PCB KANN Man vorsehen muss man aber nicht ist auch solange du 
die Zellen nicht mechanisch zerrammelst kein problem.
Bei Akkuschraubern oder E Rädern Haste auch keine Geschützen Zellen.
Geschütze Zellen sind in der regel nicht so hoch belastbar wie 
ungeschützte.

DU musst aber eine Entladeabschaltung haben.

Ein Nachteil Hat das zusammenlegen Von Zellen aber Wenn eine Zelle 
Schneller altert (Zb zuheiß wird) kann sie die andern zellen auch 
belasten.

Autor: fusi (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID -. schrieb:
> Bei Akkuschraubern oder E Rädern Haste auch keine Geschützen Zellen.

Hat mein billig-Ryobi sehr wohl. Ebenfalls mein billig-E-Bike.

Autor: test (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
fusi schrieb:
> DAVID -. schrieb:
> Bei Akkuschraubern oder E Rädern Haste auch keine Geschützen Zellen.
>
> Hat mein billig-Ryobi sehr wohl. Ebenfalls mein billig-E-Bike.

Es geht hier um Zellen, bei denen jede einzelne Zelle ein eigenes PCB 
mit einer Schutzelektronik hat (in der Zelle eingebaut). Und so etwas 
gibt es bei Akkupacks nicht. Bei Akkupacks gibt es eine sepperate 
Schutzelektronik die den Verbund aus Zellen schützt.

So etwas (geschützte Zellen) nimmt man bei Billigtaschenlampen die keine 
Schutzelektronik für den Akku haben.

Autor: Sepp Repps Testergebnis (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
test schrieb:
> sepperate

Dagegen sind "Komperator" und "Reperatur" ja noch harmlos... :-)

Autor: thron (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg...Danke für nichts! Solche Gestalten wie Dich braucht die Welt 
nicht! Eine Antwort weiter unten siehst du, wie man sich in einem Forum 
hilft!

Beitrag #5771545 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thron schrieb:
> Jörg...Danke für nichts! Solche Gestalten wie Dich braucht die
> Welt nicht!

Genau;-)

> Eine Antwort weiter unten siehst du, wie man sich in einem Forum hilft!

Da muss ich etwas überlesen haben.

Gehe doch mal richtig auf meine Kommentare ein bevor du so einen Unsinn 
schreibst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.