mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RPI-RF-MOD zerstört


Autor: Michel H. (michelh)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    8,13 MB, 336 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mikrocontroller-Gemeinde,
ich habe gestern meine neue RPI-RF_MOD (Funkmodul für den Raspberry um 
homematic sprechen zu können) aus Versehen falsch auf den RPI3 gesteckt 
und schon kam mir eine "Rauchwolke" entgegen.

Und zwar ist folgendes Bauteil durchgebrannt (siehe Bild Anhang oder 
www.ho1tz.de/1.png). Meine Frage ist, lohnt es sich zu versuchen das zu 
reparieren, oder ist da wahrscheinlich noch mehr kaputt gegangen!?
Und ob jemand mit mehr Sachverstand, als ich, raten kann, um was für ein 
Bauteil es sich handelt, das verbrannt ist.

Vielen Dank für Eure Mühe.

LG Michel

Autor: Hugo Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

das sieht nach einem Pullup oder Down aus.
Der ist billig den zu wechseln würde ich definitiv probieren.
Ob natürlich noch mehr defekt ist, siehst du erst später.

Autor: Micha M. (bavilo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hugo Egon schrieb:
> Servus,
>
> das sieht nach einem Pullup oder Down aus.
> Der ist billig den zu wechseln würde ich definitiv probieren.
> Ob natürlich noch mehr defekt ist, siehst du erst später.

Wieso sollte D2 ein Pullup oder Pulldown sein? Das war ne Diode...

Autor: Heinz R. (heijz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da steht ja "D2", also eine Diode

evtl. nur eine Schutzdiode, dann versuche es mal ganz ohne diese
Oder ersetze sie durch eine Standard z.B. 1N4148

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...was steht denn auf der baugleichen D3?

Gruß,
Holm

Autor: Michel H. (michelh)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    30,5 KB, 245 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten ...
Auf D3 steht "N1"!?
Wenn es eine Schutzdiode ist, kann ich versuchen es einfach zu 
überbrücken?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessanter wäre die Belegung des Modules. Dann läßt es sich besser 
raten weil man sieht wer wen kontaktiert hat.

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...sehr wahrscheinlich ist das eine Z Diode, eine Suche nach dem Marking 
N1 fördert u.A. eine  BZD27C3V9P-M zu Tage, das ist eine 3,9V Z-Diode 
"with Surge current Specification"..hätte hier Sinn als 
Überspannungsschutz.

...allerdings hat die  BZD27C3V9P-M ein zu großes Gehäuse..ich denke 
aber das das nur eine andere Gehäusevariante ist.

Gruß,

Holm

: Bearbeitet durch User
Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Geil, 8,13 MB und das was wichtig ist in der hintersten Ecke.
Naja, vielleicht sollte man positiv anmerken, dass das wichtige Detail 
nicht im vorderen vermatschten Bereich ist.

wendelsberg

Autor: Michel H. (michelh)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
wendelsberg schrieb:
> Geil, 8,13 MB und das was wichtig ist in der hintersten Ecke.
> Naja, vielleicht sollte man positiv anmerken, dass das wichtige Detail
> nicht im vorderen vermatschten Bereich ist.
>
> wendelsberg

:) werde beim nächsten Bild, dass ich einstelle, einen Profi für das 
Foto engagieren. Tut mir leid.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michel H. schrieb:
> werde beim nächsten Bild, dass ich einstelle, einen Profi für das Foto
> engagieren.

Es würde genügen, wenn Du lesen würdest, was unter dem Knopf für das 
Hochladen steht. Das ist ein Foto, keine Zeichnung und kein Screenshot, 
also ist *.png das falsche Dateiformat.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehört die runde Deko auf IC1 regulär drauf?

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wendelsberg schrieb:
> Geil, 8,13 MB

Viele Menschen denken nicht über Speicherplatz und Performance da der 
übliche Home-PC etwa 100x schneller und größer ist, als tatsächlich 
notwendig.

Wer Web basierte Dienste entwickelt und seinen Job versteht, der denkt 
über solche Sachen nach. Denn wenn 1000 Kunden von einem Server 
gleichzeitig bedient werden, dann spielen solche "Kleinigkeiten" 
plötzlich eine ganz große Rolle.

: Bearbeitet durch User
Autor: Chris M. (chris_appment)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal geschaut, ob das Teil OpenSource ist? Würde die Bauteilsuche um 
einiges einfacher gestalten.

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Michel H. schrieb:
>> werde beim nächsten Bild, dass ich einstelle, einen Profi für das Foto
>> engagieren.
>
> Es würde genügen, wenn Du lesen würdest, was unter dem Knopf für das
> Hochladen steht. Das ist ein Foto, keine Zeichnung und kein Screenshot,
> also ist *.png das falsche Dateiformat.

So lange das Forum Bandbreite der User für eingeblendete Google Werbung 
verschwendet und massenweise Beiträge ins Nirvana geschoben werden die 
mal Bandbreite gekostet haben, sollte man über "Bildformate!!" besser 
den Mund halten.

Gruß,
Holm

Autor: Helmut -. (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich vielleicht mal an ELV wenden und dort nachfragen, ob die 
das auch reparieren oder sagen, was für ein Bauteil das ist.

Autor: my2ct (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Viele Menschen denken nicht über Speicherplatz und Performance da der
> übliche Home-PC etwa 100x schneller und größer ist, als tatsächlich
> notwendig.

Es soll Menschen geben, die sich das hier nicht über eine 50 
MBit/s-Leitung angucken und sich zudem noch auf einem der zahllosen 
weißen Flecken der LTE-Landkarte befinden. Da überlegt man sich, ob man 
auf ein fragwürdiges Bild mit über 8 MBit drauf klickt, nur weil 
irgendjemand es nicht für nötig befindet, über die Sinnhaftigkeit seines 
Tuens vorher mal nachzudenken.

Autor: Michel H. (michelh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja gut, wird mir nicht mehr passieren, dass ich ein 8Mbyte großes 
Bild hochlade. Kann gerne gelöscht werden, habe noch einen Link 
eingefügt zum Bild in der Beschreibung.


>Es würde genügen, wenn Du lesen würdest, was unter dem Knopf für das
>Hochladen steht. Das ist ein Foto, keine Zeichnung und kein Screenshot,
>also ist *.png das falsche Dateiformat

Jupp, gemacht, sorry.

ELV habe ich schon kontaktiert, leider noch keine Nachricht bekommen, 
Open Source ist es leider auch nicht.
Ich habe das Bauteil mal ausgelötet und die Spannung zwischen den zwei 
Polen gemessen, es liegen 3,3V an.

Dann macht eine Diode keinen Sinn, oder?

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michel H. schrieb:
[..]
> ELV habe ich schon kontaktiert, leider noch keine Nachricht bekommen,
> Open Source ist es leider auch nicht.
> Ich habe das Bauteil mal ausgelötet und die Spannung zwischen den zwei
> Polen gemessen, es liegen 3,3V an.
>
> Dann macht eine Diode keinen Sinn, oder?

..Eine Z-Diode mit 3,9V zur Begrenzung von Überspannungen evtl. aber 
schon.
Komisch..dache echt ich hätte das schonmal wo geschrieben..

Gruß,

Holm

Autor: Michel H. (michelh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hattest Du geschrieben.
Eine Diode war mir ein Begriff aber nicht z-diode. Ich komme mir wie der 
Praktikant vor, der zu viele dumme Fragen stellt.
Kann ich testen, ob die Diode der einzige Defekt ist?

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Löte die defekte Diode runter und schaue ob Deine mimik dann 
funktioniert. Die Z-Diode soll überspannugnen an den RX und TX 
Anschlüssen auf dieser Platine verhindern, das hat sie auch durch 
Selbstmord getan. Wenn sie nicht mehr drauf ist, tut sie das nicht mehr, 
du solltest das Ding also dann bitte nicht falsch anschließen und dort 
wieder zu hohe Spannung anlegen denn dann ist Niemand mehr da der sich 
opfern könnte.

Gruß,
Holm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.