mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Amazon Bodenfeuchtesensor - taugen die was?


Autor: Rudi L. (rudi235)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


bräuchte ein paar Bodenfeuchtesensoren, die bei Abwesenheit einen 
Gießvorgang auslösen.

Hat jmd Erfahrung mit denen -->

https://www.amazon.de/KKmoon-Hygrometer-Feuchtigkeit-Bodenfeuchtesensor-Raspberry/dp/B079FM43SL/ref=pd_sbs_147_7?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B079FM43SL&pd_rd_r=a303b683-4761-11e9-abbc-f52bf6129af9&pd_rd_w=CoXmm&pd_rd_wg=yiUNB&pf_rd_p=74d946ea-18de-4443-bed6-d8837f922070&pf_rd_r=YHTKDXYAEPXNY6100CPF&psc=1&refRID=YHTKDXYAEPXNY6100CPF

Wenn sie nur ein Jahr halten wärs ok, wichtig wäre, dass die bei 
Korrosion eher nicht/seltener auslösen und nicht die Bude unter Wasser 
setzen. Dahinter würde ich noch nen AVR hängen, der trotzdem checkt wie 
oft/lange gegossen wurde.

Bin für jeden Tip/Alternativen dankbar.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ICH würde einfach 2 verzinkte Schrauben nehmen Stück draht dann.
Auf der einen seite +5V und die andern so mit dem ADC Pin deines AVRs 
Verbinden und messen lassen.

Viel Wasser = Wenig widerstand
Trocken Keine/Wenig Spannung.

Wie weit Pflanzen Auf dies "Hohe" Spannung Reagieren ist mir aber nicht 
Bekennt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Wolfgang B. (changman)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rudi, hast du das schon gesehen?

https://www.mikrocontroller.net/articles/Giess-o-mat

Deine verlinkten Sensoren messen vermutlich nur den
Widerstand zwischen den Elektroden, welcher aber auch
von Temperatur und vor allem Mineralsalzen im Boden
beeinflußt wird. Im verlinktem Beitrag wird kapazitiv
gemessen.

Gruss

Autor: Rudi L. (rudi235)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Giess-o-mat hieß das. Danke dir :)

Habs vor längerer Zeit schonmal gesehen, aber unter Bodenfeuchtesensor 
nicht wieder gefunden.

Autor: Andreas M. (andreas61)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Im professionellen Bereich verwendet man Schalttensiometer. Die sind 
allerding um einiges teurer.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tensio-Schalter

Autor: Wolfgang B. (changman)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rudi, bei Heise/Make gibt es ein Projekt welches
zunächst die von dir verlinkten Sensoren einsetzt.
Ein Bild zeigt sehr schön wie die Leiterbahn schon nach
wenigen Tagen weggegammelt ist --> absoluter Schrott!

https://www.heise.de/make/artikel/MyPlant-Informer-Feuchtigkeit-von-Keimlingen-mit-dem-Particle-Photon-ueberwachen-4333219.html?seite=all

Gruss

Autor: Karl K. (karl2go)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Im professionellen Bereich verwendet man Schalttensiometer.

Gleiches Prinzip, noch einfacher: 
https://www.bauhaus.info/giesskannen-sprueher/sk-bewaesserungskugel-i-drop/p/22614779

DAVID -. schrieb:
> ICH würde einfach 2 verzinkte Schrauben nehmen Stück draht dann.

Von elektrochemischer Korrosion hast Du aber schonmal was gehört, oder?

Was lernt ihr heutzutage eigentlich in der Schule? Nasebohrn und 
Eierschaukeln?

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Im professionellen Bereich verwendet man Schalttensiometer. Die sind
> allerding um einiges teurer.
> https://de.wikipedia.org/wiki/Tensio-Schalter

Gibts auch in einer Variante wo das Tensiometer direkt ein Ventil 
betätigt anstatt einen Schalter für 3,75€/Stk. Dann braucht man nur noch 
Wasser mit etwas Druck. Allerdings sind die dann eher was für kleinere 
Beete oder für einzelne Pflanzen denn die Wassermenge die durch das 
kleine Ventil fließt ist eher gering.

Autor: Wolfgang B. (changman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd, wo kann man die kaufen?

>Gibts auch in einer Variante wo das Tensiometer direkt ein Ventil
>betätigt anstatt einen Schalter für 3,75€/Stk. Dann braucht man nur noch
>Wasser mit etwas Druck. Allerdings sind die dann eher was für kleinere
>Beete oder für einzelne Pflanzen denn die Wassermenge die durch das
>kleine Ventil fließt ist eher gering.

Gruss

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> Hallo Bernd, wo kann man die kaufen?

Ebay-Artikel Nr. 252496725395

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.