mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik D/A mit Stromausgang


Autor: Elvis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich habe ein kleines Verständnis Problem und zwar möchte ich eine D/A
platine entwickeln , in dem ich am Ausgang einen  Stromsignal zwischen
4 und 20 ma habe . als D/A habe ich mir AD5415 ausgesucht mit Strom
Ausgang nur was mich totall verwirrt ist, dass die Angabe in Volt ist
(IOUT1, IOUT2 to GND : −0.3 V to +7 V) was soll ich denn darunter
verstehen ?.

wie kann ich am besten diese Stromsignale (4ma bis 20 ma ) erzeugen ?
ich habe noch keine Erfahrung mit DA Wandlern deswegen bitte ich euch
um Hilfe.

Mit freudlichen Grüssen,

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> (IOUT1, IOUT2 to GND : −0.3 V to +7 V) was soll ich denn
>> darunter verstehen ?

Das sind die ABSOLUTE MAXIMUM RATINGS !

Sprich:  das sind die maximal erlaubten Spannungen, die anliegen
dürfen, ohne dass du den Keks in die ewigen Jagdgründe beförderst.

Gruß,
Magnetus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja... für alle, die auch noch helfen wollen: im Anhang ist das
Datenblatt.

Gruß,
Magnetus

Autor: Gast ein Anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einen Current Loop Transmitters nehmen zB. von Burr Brown
(gehören heute zu Texas Instruments) davor einen einfachen DA mit
Spannungsausgang.
Gruß

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du eine 20mA Stromschnittstelle realisieren? Da gibt es ja andere
Bauteile dafür.

Oder was willst du den machen? Ich kenne nur schaltungen, wo der DA
Wandler dann als Stromsenke verwendet wird. Ich glaube im Datenblatt
des DAC08 ist so eine Schaltung zu finden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.