Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stecker/Buchse auf Board?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jens (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    532 KB, 315 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    785 KB, 326 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

könnt Ihr mir bei der Identifizierung dieser Stecker und Buchsen auf den 
Bildern helfen? Es geht um die 2er/3er Stecker/Buchsen ganz rechts, die 
mit den grünen und schwarzen Kabeln.

Danke u. Gruß,
Jens

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rastermaß und Foto im abgezogenen Zustand.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Schön, alles gut eingesifft damit man es garantiert nicht reparieren 
kann.

Falls du das selbst gemacht hast: Es gibt da einen speziellen Sprühlack 
mit dem Namen "Plastik 70" 
(https://www.voelkner.de/products/19377/CRC-Kontakt-Chemie-Isolier-und-Schutzlack-PLASTIK-70-74309-AA-200ml.html), 
der schützt Schaltungen weitgehend vor Korrosion ohne nachträgliche 
Lötarbeiten zu behindern. Die Dose ist sehr ergiebig.

: Bearbeitet durch User
von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip, das Teil ist gekauft, sonst hätte ich ja nicht nach 
den Steckern gefragt :-) Ein RS232 Kabel soll 140 EUR kosten, da mache 
ich nicht mit. Es geht ja eigentlich nur um das KnowHow, um welchen 
Stecker es sich handelt.

von Jens (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    99,1 KB, 234 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab hier noch ein Foto, über das Rastermaß kann ich nichts sagen, bin 
auf Tour. Könnte das ein Molex KK sein?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Hab hier noch ein Foto,

Zu schlecht, und ohne den PinHeader.


> über das Rastermaß kann ich nichts sagen, bin
> auf Tour.

Nachliefern.


> Könnte das ein Molex KK sein?

Zumindest ähnlich.

von Andre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das nur zeitweise zum Programmieren brauchst, steck doch einfach 
was halbwegs passendes drauf z.B. Dupont oder PSK
Für die original Stecker braucht man ein Presswerkzeug, damit sie sich 
ins Kabel schneiden und Kontakt bekommen (wie die heißen weiß ich leider 
auch nicht)

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre schrieb:
> Für die original Stecker braucht man ein Presswerkzeug, damit sie sich
> ins Kabel schneiden und Kontakt bekommen

Gibts sicher auch als Crimpversion.

von René M. (mtron)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnten IDC Stecker von AMP sein.
z.B. Typ: KLS1-MT-3.96-04-W

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß mittlerweile, daß die Stecker von Pancon sind, Serie Mas-con, 
RM 3,5mm. Ersatztyp Weidmüller orange BL 3.5

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.