Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik NTC und PTC für Einschaltstrombegrenzung SMPS


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Harald (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier einen Leistungsverstärker mit Schaltnetzteil der als 
Einschaltstrombegrenzung eine Reihenschaltung aus einem NTC und einem 
PTC hat (siehe Bild). Der PTC ist defekt und trägt die Bezeichnung R6R0 
(siehe 2. Bild).

1. Frage: Soll die Reihenschaltung der beiden Bauelemente bewirken, dass 
wenn das Gerät mehrfach hintereinander ein- und ausgeschaltet wird 
trotzdem noch eine Einschaltstrombegrenzung wirkt auch wenn sich die 
Bauteile erwärmt haben?

2. Frage: Welche Type ist ein R6R0 PTC genau?

Danke und Grüße

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der NTC bildet die Einschaltstrombegrenzung,
der PTC eine Überstromsicherung.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> 2. Frage: Welche Type ist ein R6R0 PTC genau?

https://www.murata.com/en-eu/products/thermistor/ptc

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na hoppla,
das ging aber schnell.

Vielen Dank,
Grüße vom Harald

von Flocki (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> der PTC (ist) eine Überstromsicherung.

Eine reversible/rueckstellende + mit I-begrenzenden Eigenschaften.
(Auch wenn im Kaltzustand (beim Inrush) noch nahezu unwirksam.)

Funktioneller Ersatz ist durch Schmelzsicherung nicht vollstaendig
moeglich (vom laestigen wiederholten Zwang zum Tausch abgesehen).


Harald schrieb:
> Soll die Reihenschaltung der beiden Bauelemente bewirken, dass
> wenn das Gerät mehrfach hintereinander ein- und ausgeschaltet wird
> trotzdem noch eine Einschaltstrombegrenzung wirkt auch wenn sich die
> Bauteile erwärmt haben?

Eine gewisse (sehr geringe) Wirkung wird schon auftreten. Aber wenn
die Vermeidung von Inrush auch bei schnell wiederholter Abfolge von
Einschaltvorgaengen erwuenscht ist, ist der PTC als Überstromschutz
in der Schaltung zu belassen, der NTC jedoch durch eine geschaltete
Einschaltstrombegrenzung zu ersetzen - anders geht das leider nicht.
(Beispiele zum Nachbau bzw. Angebote fertiger Baugruppen im Netz.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.