mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Schrumpfschlauchabroller bzw. Spender


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Simon B. (zmon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Mahlzeit Zusammen!

Ich habe bei mir mehrere Schrumpfschlauchgrößen in Verwendung und bin 
auf der Suche nach einem praktischen Utensil. Die Schachtelspulen finde 
ich unpraktisch.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil hier:
https://eshop.wuerth.at/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/3123-B1-Site/de_DE/-/EUR/ViewModelDetail-ShowRecommendedModel?CatalogCategoryID=R80KD92eZagAAAFGMyI57xHg&CampaignName=CS002&RecoId=box1@modelldetailpageA

Was verwendet ihr so?

Danke und schöne Grüße!

Autor: Hyper Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon B. schrieb:
> Was verwendet ihr so?

Ne große Tüte (aka Verschlussbeutel), an einer Ecke abgeschnitten wo der 
Schlauch rausschaut. Funzt wunderbar, gibt es für alle Größen, nichts 
knickt mehr, braucht wenig Platz, stapelbar wiegt nichts, Inhalt / Menge 
sofort ersichtlich und deutlich beschriften geht auch noch. Kostet auch 
nichts da vieles eh in den Tüten kommt.

Als "Hausnorm" für die Durchmesser hab ich dann noch große ne Zahl 
drauf. Die Fachzahl von den Bürklin Nachfüllpackungen.

und spulen muss man auch nicht.

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schneide die immer in kurze Stücke, max. 20cm, länger braucht man eh 
fast nie. Alles in eine Wühlkiste, fettich!

Gruss Chregu

PS: Ich habe viele Sachen in Wühlkisten, das spart Platz und macht Spass 
beim Suchen!

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Simon B. schrieb:
> Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil hier:

Nein, sieht aber aus wie grober Schrott.

Schrumpfschlauch neigt dazu, sich abzurollen, und bei dieser 
Konstruktion springt er dann von der Spule, da keine Führung da ist, die 
den Durchmesser des Wickels kleiner hält als die Trommel.

Kauf den Mist nicht. Ist eh von Würth.

Autor: Bürovorsteher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ne große Tüte (aka Verschlussbeutel), an einer Ecke abgeschnitten wo der
> Schlauch rausschaut.

Eine sehr gute Idee, das werde ich morgen gleich nachahmen! Meine 
Schrumpfschlauchkiste geht mir schon seit langem auf den Keks.

Autor: Simon B. (zmon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Nein, sieht aber aus wie grober Schrott.

Da stimme ich dir zu. Im PDF-Katalog ist ein besseres Bild, das Teil 
sieht dort auch irgendwie anders aus.

Das selbständige Abrollen soll durch leichte Klemmung an der 
Entnahmestelle sowie durch Hemmung der Spule verhindert werden. Kann mir 
zwar vorstellen dass das funktioniert, befürchte aber dass ich 
Schrumpfachlauch dann auf diesen Rollen kaufen muss die es natürlich nur 
von Würth gibt, und dort finde ich meine benötigten Größen nicht.

10m Schlauch umspulen wäre nicht das Problem, kenne aber den Durchmesser 
der Rollen nicht. Wäre interessant ob ich eine Klebebandrolle dafür 
verwenden kann.

Autor: HyperMario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bürovorsteher schrieb:
> das werde ich morgen gleich nachahmen!

Wenn du dann noch an die Seiten farbiges Iso-Band machst (am besten ISO 
Farbcode) kannst du das richtige aus dem Stapel ziehen.

Autor: Schweiß-auf-der-Stirn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Ich schneide die immer in kurze Stücke, max. 20cm,

a) Ich habe die Spulenboxen vom 'r' als Schlauch-STORE
b) dann hab ich mir aus Fertigpizzakarton Boxen gemacht, da sind die 
1m-Stücke drin (für lange Stücke)
c) Sortierboxen für die 10cm Stücke (im eigenen Sackerl) und deren kurze 
Reste

Aus a) kommen immer nur 1m-Stücke (auf Spulenbox Entnahme vermerken), 
die langen kommen in die Boxen (eingerollt), die 'kurzen' werden auf 10x 
10cm gekürzt. So hat man immer die Übersicht, wieviel Schrumpfschlauch 
man hat.


Abroller würde -auch ich- nicht empfehlen. Hinausgeworfenes Geld.
Einen 25m Schlauch aus einer Spulenbbox zu entnehmen und woanders 
aufzuwickeln - mach das 1-mal - sicher nie wieder !

## Bastel selber was. ## Viel Arbeit - viel Ehr´ - viel Zufriedenheit
und Glück

Autor: Gtx F. (gtx-freak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lasse die Rollen in den Schachteln von reichelt - nachdem man den 
ersten Meter entnommen hat kann man da auch problemlos "herrausziehen".

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben die in der SBOX
https://www.schukat.com/schukat/schukat_cms_de.nsf/index/CMSDF15D356B046D53BC1256D550038A9E0?OpenDocument&wg=G8631
aber die rutschen auch ständig wieder ins Innere der Box zurück. Ähnlich 
ergeht es uns auch mit der Litze, die Kollegen haben kein Erbarmen mit 
dem Nächsten, der es wieder braucht. Ständig sucht man im Bündel nach 
dem Anfang.
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.