Forum: PC Hard- und Software Linux Karton Konstruktion


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von pegel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hatte ganz früher eine Software für Falstkartons mit der man 
Schablonen drucken oder plotten konnte, weiß aber nicht mehr ob die für 
Win oder Linux war.

Ich hätte gern eine für Linux. In inkscape habe ich den Tabbed Box 
Maker, aber der erzeugt nur Laser Zuschnitte mit Verzahnung. Siehe Bild.

Kennt jemand Ähnliches für normale Faltkartons mit Umrissen, Laschen und 
Faltlinien als Plugin oder Linux Programm?

Danke.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Ich habe jetzt alle Links durch.

Für Linux war allerdings nichts dabei, dazu noch das Übliche:
€, Testversion, msi Installer, Lizenz  usw.

Schade, ich dachte jemand kennt etwas wie in der oben genannten Art.

von Bernd B. (berbog)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das nicht ein Inkscape plugin

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte sogar mal kurz ich kaufe mir einfach welche, kosten ja nur 
ein paar Cent.

https://www.karton.eu/Warensendung-Kartons

Nur dumm, das überall diese widerlichen Sternchen dahinter sind. :(

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd B. schrieb:
> Ist das nicht ein Inkscape plugin

Genau, habe ich geschrieben.

von Hans W. (Firma: Dipl.-Ing. Johann Maximilian W) (hans-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär's damit?

https://www.templatemaker.nl/

ist aber leider kein offline-generator...

73

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> Wie wär's damit?

Das ist Chic.
Da kann ich mir sogar einen Sarg falten. ;)

Das werde ich mir genauer ansehen, danke.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn man sich darauf verlassen kann, dass das Online bleibt, da ist 
alles dabei was ich mir so vorstelle:

https://www.templatemaker.nl/

Die Berechnungen werden in PHP auf dem Server ausgeführt und sind damit 
leider nicht im Seiten Quelltext zu finden. Schade, dann bleibt es bei 
einer Online Version, aber immerhin.

Das werde ich benutzen so lange es online ist, ausser es kennt doch noch 
jemand ein Linux Programm/Plugin.

Danke bis dahin.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Nur dumm, das überall diese widerlichen Sternchen dahinter sind. :(

Das ist natürlich fürchterlich schlimm:

> *Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (außer Inseln).

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Das ist natürlich fürchterlich schlimm:

Du hättest vielleicht etwas weiter lesen sollen.
Ich hatte auf eine Box für ein paar Cent geklickt, diese in den 
Warenkorb gelegt und einen eigenartig hohen Preis erhalten.

Die Cent Angabe galt für 12000 Stück, in kleinen Zahlen 3,45€ pro Stück, 
was nun wirklich wenig Sinn macht. Ob mit Versandkosten oder ohne bringt 
es dann auch nicht mehr.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Du hättest vielleicht etwas weiter lesen sollen.

Das hat aber nichts mit den Sternchen zu tun, sondern ist ein 
Staffelpreis und die --zugegeben widerliche-- "ab"-Preisangabe.

Klar, bei Deinem Problem hilft das nicht.

Du solltest versuchen, einen Kartonagenhändler vor Ort zu finden.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Du solltest versuchen, einen Kartonagenhändler vor Ort zu finden.

Das Ziel der ganzen Aktion ist viele kleine und nicht teure Sachen 
privat zu versenden.

Karton Quellen habe ich bei Netto, Aldi und bei meinem 
Nachbarn(Automechaniker). Plotter ist vorhanden.

Also entstehen, ausser etwas Strom, keine weiteren Kosten für die 
Verpackung.

So gefällt mir das.  :)

Durch das "Box insert" von https://www.templatemaker.nl/ kann ich das 
sogar fast professionell aussehen lassen.
Ist aber trotzdem rein privat.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Plotter ist vorhanden.

Welche Materialstärke kann der verarbeiten?

Für Dein Unterfangen wäre einer interessant, der auch Wellpappe verdauen 
kann ...

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Welche Materialstärke kann der verarbeiten?

Ist ein A3 Flachbett. 6mm geht ohne Berührung, bis 8mm bei leichtem über 
die Pappe schleifen des Stiftmagneten. Aus einem original Plotstift habe 
ich mir einen Halter gebaut, in den die normalen Sechskant Stifte 
passen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, das ist kein Schneidplotter ...

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, zum schneiden wird das Cutter Messer benutzt.
Deshalb werde ich auch auf Rundungen verzichten.

Für die Faltlinien ein Glasschneider mit Stahlrolle.

Ist nicht mein erster Versuch mit so etwas. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.