Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reparatur Multimeter DMM3800-18


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gästchen (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir ist ein Fehler passiert und der Multimeter war zwischen zwei 
Stellungen: 1000V/DC und 700V/AC, dabei wurde 280V DC gemessen. Dadurch 
gingen zwei Widerstände kaputt, siehe das Bild. Multimeter an sich lebt 
noch. Weiß jemand vielleicht die Werte von diesen zwei Widerständen?
Bitte unbedingt von den Postings über neuen Multimeter absehen, ja, es 
ist ein Billigmessgerät, und ja, ich habe genug Geld mir ein Neues und 
Besseres zu kaufen. Jedoch gibt es genug Gründe für einen kurzen 
Reparaturversuch: Reparatur schont die Umwelt und einfachere Geräte sind 
nicht selten vorteilhafter für Heimgebrauch, z.B. funktioniert der 
Durchgangsprüfer bei diesem Gerät ohne Verzögerung, was bei neuen 
Geräten nicht der Fall ist usw.

Mit freundlichem Gruß.

von Horst (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, diese Widerstände haben denselben Wert wie die anderen, 
die darunter angeordnet sind. Die haben alle denselben Wert.

von Frank W. (frank_w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

von Gästchen (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb:
> Ich nehme an, diese Widerstände haben denselben Wert wie die anderen,
> die darunter angeordnet sind. Die haben alle denselben Wert.
So was habe ich vermutet, war mir aber nicht sicher.

Frank W. schrieb:
> Schaliplan:
> https://elektrotanya.com/metex_3800_multimeter.pdf/download.html
> Gruß Frank
Ich danke dir Frank, da habe ich schlecht gesucht. Leider stehen keine 
Werte drin, vielleicht man kann man sie dazu denken, oder so.

von Tim (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kannst Du Dir wenigstens bitte mal die Mühe machen über das Layout 
herauszufinden welche Widerstände das im Schaltbild sind.
Dann helfe ich weiter

von Gästchen (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Dann kannst Du Dir wenigstens bitte mal die Mühe machen über das Layout
> herauszufinden welche Widerstände das im Schaltbild sind.
> Dann helfe ich weiter

Was heißt "wenigstens die Mühe machen"? Ich arbeite gerade, kann nicht 
so schnell ran. Werde aber noch machen, aber dafür muss noch der 
Drehschalter zerlegt werden. Ich schreibe noch was.

von Gästchen (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Dann kannst Du Dir wenigstens bitte mal die Mühe machen über das Layout
> herauszufinden welche Widerstände das im Schaltbild sind.
> Dann helfe ich weiter

So, habe jetzt kurz in der Pause gemacht, ohne den Drehschalter zu 
zerlegen. Das sieht aus wie Widerstandsreihe, die abgebrannten 
Widerstände habe ich jetzt mit dem Ohmmeter gemessen.

von Peroni (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
... ich habe ein Metex M-3800, das abgebildete DMM sieht genauso aus.
Ich schraube meines heute Abend mal auf und schaue nach.

Gruß, Peroni

von H.P. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Foto aus meinem, ist aber irgendwie anders bestückt. DMM3800-18

von Fluker (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Gästchen schrieb:
> So, habe jetzt kurz in der Pause gemacht, ohne den Drehschalter zu
> zerlegen. Das sieht aus wie Widerstandsreihe, die abgebrannten
> Widerstände habe ich jetzt mit dem Ohmmeter gemessen.

Na dann warten wir mal auf aiuf Deinen Schaltplan anhand des 
Platinenlayouts,
oder sollen wir den zeichnen?

von Christian M. (brilliance)


Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen!
Hab meines mal schnell aufgeschraubt...
Ich hoffe das hilft weiter ;-)

900 ohm
100 ohm

Viele Grüße,
Christian.

: Bearbeitet durch User
von Gästchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fluker schrieb:
> Na dann warten wir mal auf aiuf Deinen Schaltplan anhand des
> Platinenlayouts,
> oder sollen wir den zeichnen?

Was für ein Schaltplan denn? 7 Widerstände in Reihe, oder was? Das soll 
ich dir zeichnen? :)

Christian M. schrieb:
> Hallöchen!
> Hab meines mal schnell aufgeschraubt...
> Ich hoffe das hilft weiter ;-)
> 900 ohm
> 100 ohm
> Viele Grüße,
> Christian.

Hallo Christian, vielen Dank! Damit könnte ich schon mal die Funktion 
ausprobieren!

Dir schönes Wochenende!

von Brill (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein Schalplan Metex-3800...
Hab diesen nur kurz überflogen, könnte aber auch zu diesem Gerät passen.

Viele Grüße,
C.

von Gästchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, dank für das Dokument.

Grüsse.

von Gästchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wollte mal kurz zurückschreiben dass der Austausch beider Widerstände 
(100 Ohm und 900 Ohm) den Erfolg gebracht hat: das Gerät funktioniert. 
Habe Messwiderstände mit 0.1% genommen.

An dieser Stelle schönes Wochenende an euch alle.

Mit freundlichem Gruß.

von Karsten (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe ein DMM3800-18 und brauche die technischen Spezifikationen des 
Gerätes aus der Beschreibung.
Danke für eure Hilfe.
Gruß Karsten

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Karsten schrieb:
> Hallo,
> Ich habe ein DMM3800-18 und brauche die technischen Spezifikationen des
> Gerätes aus der Beschreibung.
> Danke für eure Hilfe.
> Gruß Karsten

Und warum öffnest du nicht einfach die im Thread drei Beiträge vor dir 
angehangene Bedienungsanleitung, statt diverse Threads vollzumüllen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.