mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Stationäre Verstärkung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: NachtEule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand eine Idee wieso keine ,,stationäre versätrkung" bei dem system 
vorhanden ist? Ich meine man sieht ja auf den ersten Blick wenn man 5 im 
Zähler und 30 im Nenner ausklammert das für die Verstärkung

2*5/(30) = 1/3 gilt

Jedoch handelt es sich um ein instabiles system und es ist nach der 
stationären verstärkung gefragt. Ein system ist stationär genau wenn es 
stabil ist. evlt gibt es aufgrund der instabilität keine staionäre 
verstärkung?


Oder anders gefragt: Wie komm ich an die stationäöre Verstärkung? Die 
Verstärkung liest man ja eigentlich heraus wenn man die 
Übertragungsfunktion in Zeitkonstantenform überführt...

Autor: NachtEule (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um folgendes System:

Autor: A. S. (rava)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich versteh die Frage nicht. Du hast doch schon alles beantwortet.

Das System ist instabil, daher divergiert es immer weiter sobald es 
angeregt wurde, daher gibt es keine stationäre Genauigkeit, daher auch 
keine zugehörige Verstärkung.

aber das ist nicht das, was du hören wolltest?

Autor: NachtEule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch das ist das was ich hören wollte. danke!

Hab gedacht das es evtl. einen Unterschied gibt zwischen Versätkung und 
stationärer Verstärkung.

Autor: A. S. (rava)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es.

Verstärkung ist frequenzabhängig, die kann man z.B. aus dem Bodediagramm 
ablesen.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. S. schrieb:
> gibt es.
>
> Verstärkung ist frequenzabhängig, die kann man z.B. aus dem Bodediagramm
> ablesen.

Ich denke dass hier der eingeschwungene Zustand der Antwort auf den 
Einheitssprung gemeint ist.

Beim obigen System geht die Antwort auf den Einheitssprung gegen 
unendlich.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.