Forum: Haus & Smart Home Suche hochwertige LED-Streifen (Hersteller?)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian S. (borsti_se)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab bei mir in der Küche LED-Stripes unter den Schränken als 
Beleuchtung installiert. Die Stripes habe ich dazu in ein 
Aluminiumprofil mit Kunststoffdiffusor geklebt. Alles gut soweit, nur 
bin ich mit den JAMARA von Reichelt nicht glücklich geworden.

Link:
https://www.reichelt.de/led-streifen-warmweiss-5000-mm-jamara-700262-p149561.html

Die LED's werden einfach zu heiß. Dementsprechend nach einem Jahr nur 
noch gelbes Licht. War vielleicht ein bisschen zu optimistisch gedacht 
von mir, dass die Aluleisten 14,4 Watt/m kühlen können. Gut jetzt im 
Nachhinein ist mir auch die miserable Lichteffizienz von 16 lm/Watt 
aufgefallen.... da hätte ich schon skeptisch werden sollen.

Welche Hersteller sind bekannt für Qualitativ hochwertige LED-Streifen, 
die wenigstens solange halten wie die Garantiezeit ist?

Durch googlen bin ich auf augenscheinlich hochwertige Hersteller wie 
Paulmann oder Bilton gestoßen. Wobei letzterer mir leicht das Budget 
sprengt. Nur bin ich mir nicht wirklich sicher, was ist gut und was ist 
böse? Jamara werd ich vorerst mal nicht mehr kaufen.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> Link:
> 
https://www.reichelt.de/led-streifen-warmweiss-5000-mm-jamara-700262-p149561.html

Habe ich noch nicht gesehen, Led-Band mit einer Versorgungsspannung von 
6V bis 12V. Standard ist eigentlich 12 Volt, ggf. auch 24V. Da sind dann 
jeweils 3 bzw. 6 Leds in Reihe geschaltet. Gedimmt wird über PWM.

Das Problem bei den selbstklebenden Led-Bändern ist dass sie bedingt 
durch die Klebeschicht Wärme schlechter abführen können. Der Diffusor 
vermindert eine Wärmeabgabe in die andere Richtung.


Hier mal 2 Links zu Led-Shops, es gibt allerdings weitere unzählige:

https://www.led-tech.de/de

https://www.it-tronics.de

Ich würde welche nehmen bei denen die Leds auf einem Aluprofil montiert 
sind. Lieber etwas mehr investieren...aber dafür dann die nächsten Jahre 
Ruhe haben.

: Bearbeitet durch User
von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem dort gekauft und bin sehr zu frieden damit.:
https://www.led-konzept.de/LED-streifen

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert M. schrieb:
> Ich habe vor kurzem dort gekauft und bin sehr zu frieden damit.:
> https://www.led-konzept.de/LED-streifen

Gute Selektierfunktion, sogar nach CRI. Den Link habe ich gleich mal 
abgespeichert.

: Bearbeitet durch User
von qwerzuiopü+ (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Lumitronix (leds.de) kann ich empfehlen. Habe hier seit fast 2 Jahren 
einen Streifen mit 100lm/W (irgendwas in dem Bereich zumindest) und 
CRI85 am Laufen, da ist keine Alterung zu erkennen. Und trotz 24W/m 
bleibt das Alu-Profil noch relativ kühl.

von Dr. Sommer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt's sowas auch mit WS2812-Controller zur individuellen Ansteuerung?

von qwerzuiopü+ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RGB und hochwertig schließt sich aber ziemlich aus, zumindest was die 
Farbwidergabe angeht.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
qwerzuiopü+ schrieb:
> RGB und hochwertig schließt sich aber ziemlich aus, zumindest was
> die Farbwidergabe angeht.

Für die Wohnraumbeleuchtung würde ich auch keine RGB-Beleuchtung nehmen, 
auch nicht für die Küche.

von Sebastian S. (borsti_se)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.led-konzept.de/LED-Streifen-12V-weiss-24W-pro-5m-warmweiss-250cm-ohne-Anschluesse

Sowas dürfte doch auch ohne zusätzliche Kühlung auskommen?

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> 
https://www.led-konzept.de/LED-Streifen-12V-weiss-24W-pro-5m-warmweiss-250cm-ohne-Anschluesse
>
> Sowas dürfte doch auch ohne zusätzliche Kühlung auskommen?

Scrolle in deinem Link mal nach unten: > Anmerkung zur Kühlung des 
Streifens

Aber ein Aluprofil hast Du doch, oder soll das weg?

: Bearbeitet durch User
von Sebastian S. (borsti_se)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ja das hab ich schon gelesen, jedoch sind 4,8 w/m nicht die Welt, dachte 
nur theoretisch. Zudem klebe ich den Streifen eh in ein Aluprofil:

https://www.amazon.de/dp/B01MROLRJN/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

sollte passen?!

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> ja das hab ich schon gelesen, jedoch sind 4,8 w/m nicht die Welt,
> dachte
> nur theoretisch. Zudem klebe ich den Streifen eh in ein Aluprofil:
>
> https://www.amazon.de/dp/B01MROLRJN/ref=pe_3044161_185740101_TE_item

Ja, das sollte passen.

Reicht dir 1m Profillänge? Ich meine bei Amazon auch schon 2m Profile 
gesehen zu haben. Dann muss nicht gestückelt werden, falls der Bedarf 
besteht.

: Bearbeitet durch User
von Sebastian S. (borsti_se)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein 1 m reicht nicht, hab's geschickt gestückelt, so dass man es von 
außen nicht sieht. Hält. Hab 2 m unter den Hängeschränken. Zusätzlich 
noch 2 x 25 cm im Küchenregal als "Weinglasbeleuchtung". Hab deswegen 
mal eben das Regal abbauen müssen, hätte nicht gedacht, dass ich wieder 
so schnell an die Verkabelung ran muss...

Hoffen wir, dass es jetzt länger hält!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.