Forum: Markt Multimeter Voltcraft VC860


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wolfgang M. (woma)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Voltcraft VC860 (ohne Kalibrierschein) sucht ein neues Zuhause.
Das Gerät und Zubehör sieht optisch wie neu aus.Technisch absolut 
einwandfrei und zuverlässig. Es ist die
TrueRMS fähige Variante.

Mit dabei sind:

- Blockbatterie 9V
- 2 Stück K-Typ- Thermofühler (bis max. 230°C)
- Mehrzweck- Stecker für K-Typ- Thermofühler
- Sicherheitsmessleitungen rot und schwarz
- Krokoklemmen
- Ersatzsicherung 0,5 A 250V Flink 5x20 mm
- Ersatzsicherung 10 A 250V Flink 5x20 mm
- Bedienungsanleitung
- Tasche

Preislich dachte ich an 70 Euro zzgl. Versand.
Bezahlung per Paypal.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolfgang

von Wolfgang M. (woma)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besteht kein kein Interesse an dem Gerät oder liegt es am Preis?

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp. Vergleichbare Geräte kosten Neu (ohne Voltcraft Aufpreis) etwa die 
Hälfte.

von Wolfgang M. (woma)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Realistische Gegenangebote willkommen.

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Wer glaubt eigentlich, dass das VC860 mit

CAT3 1000V
und
CAT4 600V klarkommt?

Quelle: Bedienungsanleitung Seite 7

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/100000-124999/121102-an-02-ml-Digital_Multimeter_VC_860_de_en_fr.pdf

Mal so im Vergleich:
https://www.welectron.com/Brymen-BM235-Multimeter

erlaubt bei CAT3-Messungen maximal 600V und CAT4 300V.
Bekanntermaßen legt Brymen ja Wert auf elektrische Sicherheit.

Was steht denn da unter den Anschlussbuchsen, wurde das unleserlich 
gemacht?

Meine Empfehlung: UT139C für €39, UT61E für ca 50 USD oder BM235 für €70 
neu kaufen!

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang M. (woma)


Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch ein Foto von den Anschlussbuchsen hochgeladen auf dem man 
sehr gut erkennen kann, dass es mit CAT3 1000V und CAT4 600V bedruckt 
ist!

von G. H. (schufti)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dass es die Chinaware (speziell von Uni-T) unter gleicher Bezeichnung 
mit stark unterschiedlichem Innenleben für die EU gab ist ja nicht neu. 
Jetzt oft mit Zusatz EU oder eben vom blauen C als VC-Modell.

von Sven P. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang M. schrieb:
> Ich habe noch ein Foto von den Anschlussbuchsen hochgeladen auf dem man
> sehr gut erkennen kann, dass es mit CAT3 1000V und CAT4 600V bedruckt
> ist!
Das hat aber nicht nur mit den Buchsen zu tun.

CAT4 mit einer 5x20-Feinsicherung find ich durchaus fragwürdig.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:
> Mal so im Vergleich:
> .....
> Meine Empfehlung: UT139C für €39, UT61E für ca 50 USD oder BM235 für €70
> neu kaufen!

UT61E kostet in DE zwischen 70,- bis über ca. 90,- Euro
Zur Qualität gibt es unterschiedliche Aussagen.
Bei Bestellung im Ausland fallen evtl. hohe Versandkosten und Steuern 
an. Was ist wenn es Probleme mit dem Gerät gibt?

BM235 kostet in DE 89,90,- Euro, hast Du doch selbst verlinkt.


Peter M. schrieb:
> Was steht denn da unter den Anschlussbuchsen, wurde das unleserlich
> gemacht?

Ansicht hat der TO verbessert.

Es entwickelt sich hier langsam zum Hobby von Einigen Verkaufsangebote 
in der Rubrik Markt schlecht zu machen. Das ist, mit Verlaub, zum 
kotzen. Wenn man auf einen eklatanten Mangel hinweist, ok. Aber das was 
Du hier machst schießt am Ziel vorbei. Jedenfalls ist das meine Meinung.

: Bearbeitet durch User
von Peter M. (r2d3)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

Jörg R. schrieb:
> Peter M. schrieb:
>> Mal so im Vergleich:
>> .....
>> Meine Empfehlung: UT139C für €39, UT61E für ca 50 USD oder BM235 für €70
>> neu kaufen!
>
> UT61E kostet in DE zwischen 70,- bis über ca. 90,- Euro
> Zur Qualität gibt es unterschiedliche Aussagen.

Du hast Recht, hier müsste man die europäische Version mit dem GS-Symbol 
und der niedrigeren CAT-Spezifikation heranziehen. Von daher ist der 
Asia-Preis mit USD 50,- der falsche Referenzpreis, richtig wären die von 
Dir genannten €70,- bis €90,-.

> Bei Bestellung im Ausland fallen evtl. hohe Versandkosten und Steuern
> an. Was ist wenn es Probleme mit dem Gerät gibt?

Ja, die Asia-Version ist kein guter Vergleichsmaßstab.

>
> BM235 kostet in DE 89,90,- Euro, hast Du doch selbst verlinkt.

Du hast Recht, danke für den Hinweis, ja €90,- für das BM235.

>
> Peter M. schrieb:
>> Was steht denn da unter den Anschlussbuchsen, wurde das unleserlich
>> gemacht?
>
> Ansicht hat der TO verbessert.
>
> Es entwickelt sich hier langsam zum Hobby von Einigen Verkaufsangebote
> in der Rubrik Markt schlecht zu machen. Das ist, mit Verlaub, zum
> kotzen. Wenn man auf einen eklatanten Mangel hinweist, ok. Aber das was
> Du hier machst schießt am Ziel vorbei. Jedenfalls ist das meine Meinung.

Danke für die Rückmeldung!
Findest Du das schlecht, darauf hinzuweisen, dass

1. es Neugeräte mit Garantie gibt, die preislich unter dem Angebot eines 
Gebrauchtangebots liegen (UT61B, UT139C €50,- bei Reichelt)?

2. dass die Neugeräte unter anderem über höherwertigere Sicherungen 
verfügen, die auch höhere Ströme sicher trennen können, die neueren 
Geräte aber trotzdem restriktiver spezifiziert wurden?



Nochmal zum Vergleich:
=============================================================
BM235
https://www.welectron.com/Brymen-BM235-Multimeter?utm_campaign=gs

Sicherheit

    Sicherheitsklasse: CAT II 1000V, CAT III 600V, CAT IV 300V AC / DC
    Schutz gegen Spannungsspitzen: max. 6 kV
    Überspannungsschutz: 1000V DC / AC rms in allen Messbereichen
    Überstromschutz: HRC Sicherungen 0.4A/1000V, 11A/1000V
=============================================================
VC860
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/100000-124999/121102-an-02-ml-Digital_Multimeter_VC_860_de_en_fr.pdf

[...
Die Spannung zwischen einer beliebigen Buchse des Messgerätes und Erde
darf 600 V DC/AC in Überspannungskategorie IV bzw. 1000 V DC/AC in 
Überspannungskategorie
III nicht überschreiten.
...]

=> CAT III 1000V, CAT IV 600V

Ersatzsicherung 0,5 A 250 V Flink 5x20 mm
Ersatzsicherung 10 A 250 V Flink 5x20 mm
=============================================================
UT61B

https://www.reichelt.de/multimeter-digital-4000-counts-temperaturmessung-ut-61b-p97147.html?&trstct=pos_0

https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/D100/2013-07-31_UT61A-E.pdf

Reichelt-Version:

Sicherungen: mA-Bereich: F1, 0,5 A 600 V, flink 6,35 x 31,8 mm, 
Keramiksicherung
10 A-Bereich: F2, 10 A 600 V, flink 10 x 38 mm, Keramiksicherung
Sicherheit: IEC61010 CAT III (600 V), CAT II (300 V) ...
=============================================================

Fazit:

Sven P. schrieb:
> CAT4 mit einer 5x20-Feinsicherung find ich durchaus fragwürdig.

: Bearbeitet durch User
von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:
> Findest Du das schlecht, darauf hinzuweisen,

Auch wenn hier jemand anderes persönlich angesprochen ist: Ja, ich finde 
das schlecht. Der TO bietet hier etwas nach bestem Wissen und Gewissen 
an. Wenn es dir nicht gefällt, mußt du es ja nicht kaufen. Dann lass es 
einfach so stehen, anstatt es schlecht zu machen. Wenn einer in einem 
anderen Thread die Frage stellt, ob er sich ein bestimmtes Gerät kaufen 
soll, kannst du dazu seitenweise Kommentare abgeben. Hier braucht deine 
Meinung dazu aber keiner. Oder stellst du dich auch bei Conrad hin und 
erzählst den Leuten, daß sie sich woanders was besseres kaufen sollen?

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

Thomas E. schrieb:
> Peter M. schrieb:
>> Findest Du das schlecht, darauf hinzuweisen,
>
> Auch wenn hier jemand anderes persönlich angesprochen ist: Ja, ich finde
> das schlecht. Der TO bietet hier etwas nach bestem Wissen und Gewissen
> an. Wenn es dir nicht gefällt, mußt du es ja nicht kaufen. Dann lass es
> einfach so stehen, anstatt es schlecht zu machen. Wenn einer in einem
> anderen Thread die Frage stellt, ob er sich ein bestimmtes Gerät kaufen
> soll, kannst du dazu seitenweise Kommentare abgeben. Hier braucht deine
> Meinung dazu aber keiner. Oder stellst du dich auch bei Conrad hin und
> erzählst den Leuten, daß sie sich woanders was besseres kaufen sollen?

ich hab's zur Kenntnis genommen!

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:
> Danke für die Rückmeldung!
> Findest Du das schlecht, darauf hinzuweisen, dass...

...ohne mehr aus Deinem Kommentar zu zitieren meine Antwort...

Ja, in diesem Fall finde es nicht gut darauf hinzuweisen. Der TO 
verkauft ein nicht mehr ganz neues Messgerät, dass zweifelsohne nicht 
auf dem Stand der aktuellen Technik ist. Ein technischer Vergleich ist 
daher nicht ganz fair. Über die CAT-Einstufung kann man diskutieren, 
mich persönlich interessiert das überhaupt nicht. Die Messungen die ich 
als Hobbyelektroniker mache enden i.d.R. bei 24 Volt, im Normalfall 
darunter. Wenn ich am Stromnetz messen muss nehme ich den Fluke T150, 
oder ein anderes hochwertiges Messgerät.

Die 70,- Euro Preisvorstellung des TO sind zugegeben etwas hoch 
angesetzt, aber der Preis ist VB. Jedem Interessenten bleibt es 
überlassen dem TO ein Angebot zu unterbreiten.


Peter M. schrieb:
> 1. es Neugeräte mit Garantie gibt, die preislich unter dem Angebot eines
> Gebrauchtangebots liegen (UT61B, UT139C €50,- bei Reichelt)?

Jeder der Interesse an einem gebrauchten DMM hat wird wohl selbst in der 
Lage sein zu recherchieren. Und, gerade die Geräte von UNI-T werden sehr 
kontrovers diskutiert.


Thomas E. schrieb:
> Der TO bietet hier etwas nach bestem Wissen und Gewissen
> an. Wenn es dir nicht gefällt, mußt du es ja nicht kaufen. Dann lass es
> einfach so stehen, anstatt es schlecht zu machen. Wenn einer in einem
> anderen Thread die Frage stellt, ob er sich ein bestimmtes Gerät kaufen
> soll, kannst du dazu seitenweise Kommentare abgeben.

Genau so sieht es aus;-)

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang M. (woma)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Preisupdate für das Voltcraft VC860:

jetzt 50 Euro zzgl. Versand.
Bezahlung per Paypal.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.