mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Infos zur Ansteuerung Regenerierventil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bräuchte Infos bzw. einen Überblick über die Ansteuerung des 
Regenerierventils über PWM. Vielleicht kann mir jemand 
Literaturempfehlungen bzw. eine Internetseite sagen wo man einen guten 
Überblick/Zusammenfassung findet oder Tipps wo man sich die benötigten 
Infos zusammenklauben kann.


Ich war heute schon in der Bibliothek und hab mir Bücher zu 
Ottomotor-Management und Kraftfahrzeugtechnik angeschaut/ausgeliehen 
aber da standen nicht wirklich die gesuchten Infos drinnen. Auch bei den 
Büchern zu Kraftfahrzeugelektronik bin ich nicht wirklich fündig 
geworden (Habe nicht alle durchgeschaut aber die Suche nach den 
einschlägigen Stichworten ergab nichts).


Was ich ca. bräuchte:


Schaltbild (Gerne auchvereifnacht falls sinnvoll)
Kurze Beschreibung/EInführung PWM mit den unterschiedlichen 
Betriebszuständen
Grund für die unterschiedlichen Betriebszustände (Vor- u. Nachteile)

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilft das? Youtube-Video "Diagnosis + Understanding EVAP Systems (SBQM Full Video)"

Schaltplan wäre der gleiche wie für eine Relaisspule.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:

> Regenerierventil

Was wird mit einem Regenerierventil denn regeneriert?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Was wird mit einem Regenerierventil denn regeneriert?

Der Aktivkohle-Filter im Tankentlüftungssystem.

Autor: Reiner O. (elux)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Hallo Zusammen,
>
> ich bräuchte Infos bzw. einen Überblick über die Ansteuerung des
> Regenerierventils über PWM. Vielleicht kann mir jemand
> Literaturempfehlungen bzw. eine Internetseite sagen wo man einen guten
> Überblick/Zusammenfassung findet oder Tipps wo man sich die benötigten
> Infos zusammenklauben kann.
>

Das kann man nicht so in ein paar Worten sagen, ist u.a. von der 
"Herstellerphilosophie", der Schadstoffklasse u.s.w. abhängig.

> Schaltbild (Gerne auchvereifnacht falls sinnvoll)
> Kurze Beschreibung/EInführung PWM mit den unterschiedlichen
> Betriebszuständen
> Grund für die unterschiedlichen Betriebszustände (Vor- u. Nachteile)

Schaltbild Hyundai i10. So machen es eigentlich alle.
Beschreibung Opel uralt, bei neueren Fahrzeugen auch 2 Ventile.

: Bearbeitet durch User
Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte man ein Ventil per PWM steuern? Der Filter wird belüftet 
und dann ist wieder gut. Ventil auf, belüften und dann Ventil zu. Ich 
wüsste nicht warum es "ein wenig belüften" oder "langsam belüften" geben 
sollte.

Autor: batman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die Steuerung nicht weiß, wann die "Regenerierung" abgeschlossen, 
d.h. die Kohle wieder benzinfrei ist. Also läßt man das Ding einfach so 
lange und so weit wie möglich offen, wie es die jeweilige Situtaion 
erlaubt. Kost ja nix.

Autor: Reiner O. (elux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
batman schrieb:
> Weil die Steuerung nicht weiß, wann die "Regenerierung" abgeschlossen,
> d.h. die Kohle wieder benzinfrei ist.

Du hast Dir den oben eingestellten Text in "Opel.jpeg" nicht 
durchgelesen!
Die Steuerung weiß sehr wohl, wann die "Regenerierung" abgeschlossen, 
d.h. die Kohle wieder benzinfrei ist...

Autor: batman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oppel kenn ich nicht aber da steht auch nichts von Regenerierung sondern 
von Tankentlüftung. Das Regenerierventil ist auch gar nicht 
eingezeichnet. Falsche Seite?

Autor: Reiner O. (elux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
batman schrieb:
> Oppel kenn ich nicht aber da steht auch nichts von Regenerierung sondern
> von Tankentlüftung. Das Regenerierventil ist auch gar nicht
> eingezeichnet. Falsche Seite?

Nein, Alles richtig.
Du hast es nur nicht verstanden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.