Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 mit Spannungsumschaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johnny S. (sgt_johnny)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einer ST Appnote wird gezeigt wie ein MCU mit entweder 3.3V aus einem 
VBUS oder alternativ einer Knopfzelle versorgt werden kann.

Meine Anwendung ist ähnlich. Im Normalbetrieb soll der MCU mit 3.3V von 
einem DC/DC betrieben werden, da diverse Peripherie mehr Strom braucht. 
Wird in den Sleep-Modus gewechselt, soll der DCDC abgeschaltet werden, 
da selbst 50uA Iq viel zu viel sind.

Im Schlafmodus braucht der MCU keinerlei Peripherie, darum kann auf V1.8 
gewechselt werden. Diese werden von einem LDO geliefert.

Anbei das Orginal mit Vbus und meine umgezeichnete Version. Würde das so 
funktionieren?


Es gibt noch ein Beispeil wo mit 2 Knopfzellen gearbeitet wird. Könnte 
man dies auch so umstellen das statt einer Knopfzelle ein LDO 1V8 dort 
wäre, und statt der zweiten Zelle der DCDC? So könnte man beim 
umschalten warten bis der DCDC  auch seine Spannung überhaupt korrekt 
aufgebaut hat (ca. 10ms)?

In diesem Fall müssste man ja die beiden Mosfet durch mein Modell 
ersetzen oder? Aber gibt es dann keine Probleme mit den 
unterschiedlichen Spannungen V1.8 / V3.3?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny S. schrieb:
> Wird in den Sleep-Modus gewechselt, soll der DCDC abgeschaltet werden,
> da selbst 50uA Iq viel zu viel sind.

Schaltplan, bitte. Einige DCDC vertragen kein reverse Powering.

von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim M. schrieb:
> Johnny S. schrieb:
>> Wird in den Sleep-Modus gewechselt, soll der DCDC abgeschaltet werden,
>> da selbst 50uA Iq viel zu viel sind.
>
> Schaltplan, bitte. Einige DCDC vertragen kein reverse Powering.

Den gibt es noch nicht. Es soll ein TPS63031 und ein TPS783-18 LDO zum 
Einsatz kommen.


Wenn man die Figure 6 verwenden könnte, gäeb es ja auch kein reverse 
Powering

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum soll die Spannung im Schlafmodus überhaupt geregelt werden, wer 
braucht das ? Einfach den step up Wandler ausschalten und mit der 
Batteriespannung weiterlaufen die rauskommt (mehr als 1.8 werden es ja 
sein, sonst würde kein LowDrop gehen)).

von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Warum soll die Spannung im Schlafmodus überhaupt geregelt werden, wer
> braucht das ? Einfach den step up Wandler ausschalten und mit der
> Batteriespannung weiterlaufen die rauskommt (mehr als 1.8 werden es ja
> sein, sonst würde kein LowDrop gehen)).

Aus folgenden Gründen:

1. Der Stromverbrauch ist bei 1.8V bedeutend kleiner, als bei Spannung 
ab Batterie. Im worst Case liegt man bei Faktor 10. In der Regel bei 
Faktor 2-3

2. Der Betrieb ab Batterie direkt ist nicht möglich. Absolute Maximum 
Ratings = 3.6V. Die Batterien haben 2.7 bis 4.2V

Ebenfalls würde es auch dann eine Rolle spielen, ob man Umschalten kann. 
Im gezeigten Orginalbeispiel 6, wird ja auch zwischen 2 Batterien 
umgeschaltet. In meinem Fall müsste man sich einfach eine Batterie mit 
3.3V und eine mit 1.8V vorstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.