Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Projektbegründung Kehrmaschine zwischen Tesla und Dirt Devil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Claus W. (claus_w)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Kürzlich wurde bekannt dass Tesla und Dirt Devil in einem Joint Venture 
eine neueartige elektrische Straßenkehrmaschine entwickeln und 
vermarkten wollen.

Weil das Fahrzeug abgasfrei ist kann es auch in Parkhäusern und auf 
Bahnhöfen eingesetzt werden. Gemäß corporated Design ist das Fahrzeug in 
anthrazid gehalten und hat eine rote Führerkabine. Rechts ist ein 
Hufeisenmagnet zum Aufsammeln von Kronkorken angebracht. Gianna Olivetti 
von der Partei "Die Hexen" sagte dazu: Phantastico, schade dass es im 
Moment noch nicht fliegen kann.

von René F. (therfd)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Das hätte so ein schöner Aprilscherz werden können wenn nicht der letzte 
Satz alles kaputt gemacht hätte.

von Claus W. (claus_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also gut: Meldet sich Teresa May: "May be - a Hoover will get the 
contract some day".

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War das nicht der FBI-Chef?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus W. schrieb:
> Kürzlich wurde bekannt

Gähn.

Aber ein autonomer Saugroboter, deutlich grösser als die heute teuer an 
Geeks verkauften Frisbeescheiben und deutlich kleiner als eine 
Strassenkehrmaschine könnte einen lukrativen Absatzmarkt haben:

In der Grösse eines R2D2 als Reinigungsroboter im öffentlichen Raum, in 
Hotels, Supermärkten. Da kann er ständig seine Runden ziehen und es ist 
immer sauber, vor allem wenn er so langsam fährt, daß er keinen umfährt, 
ist bei der Grösse auch keine Gefahr zu erwarten. Und Platz für 
richtigen Staubbeutel, richtigen Akku, richtigen Motor wäre neben den 
Kameras auch. Nur müsste er halt etwas intelligenter sein als die 
strohdoofen Teppichrutscher, so dass er Dreck auch erkennt und gezielt 
entfernt.

: Bearbeitet durch User
von Claus W. (claus_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre doch 'was für Dreckstools.de...

von Zocker_55 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mensch wird hier ein Mist geschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.