mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ersetzt ein IC wie MIC2026 den PTC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits!

das Topic ist eigentlich meine Frage: ersetzt ein IC wie MIC2026 
vollständig den PTC wenn ich übereinen USB-Port versorge oder 
würde/sollte vor den IC auch eine Polyfuse gebaut werden?

Das ist erst mal die generelle Frage für Elektronik. Vielleicht ergibt 
sich auch eine konkrete praktische. Ihr kennt vermutlich diese 
chinesischen LED Lampignon-Ketten. Von denen muss meine kleine Tochter 
nachts immer eine anhaben und das frisst ja geradezu Batterien/Akkus. 
Das ist ja nicht zuletzt lästig.

Ist es wohl eine Option irgendein Netzteil (USB Ladenetzteil oder 
allgemein Wandwarze) her zu nehmen und das Batteriefach umzubauen? In 
dem Zusammenhang wäre auch eine Frage ob jemand ein zuverlässiges 
Netzteil kennt.


cheers

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Deine Tochter in der Nacht erdrosseln lassen willst, oder sie an 
einem Stromunfall von Dir geht ?!!

Sorry ich würde sowas nicht billigen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst mir etwas helfen. Ich verstehe nicht ganz, was du mir sagen 
willst.

Siehst du generell Probleme wenn im Kinderzimmer irgendwo ein Stecker in 
einer Steckdose steckt?
Den Erdrosselungspassus verstehe ich allerdings noch weniger... 
Vielleicht kannst du da etwas genauer werden?

Und am besten auch erst mal auf die generelle Frage antworten, falls du 
da etwas zu weißt.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell kannst du die die Batterien durch ein Steckernetzteil 
ersetzen.
Das darf halt maximal 3V abgeben.

Wenn du keine Ahnung von Elektrotechnik hast, solltest du von 
(ungeschützter) Netzspannung grundsätzlich die Finger lassen. Sonst 
wächst deine Tochter als Halbwaise auf.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Wenn du keine Ahnung von Elektrotechnik hast, solltest du von
> (ungeschützter) Netzspannung grundsätzlich die Finger lassen

Na ja, aus USB Steckernetzteil kommt SELV Schutzkleinspannung.

Lichterketten könnte man auf ganzer Länge mit Klebeband fixieren, damit 
sich die nicht irgendwoanders drumwickelt.

Trotzdem ist es der falsche Ansatz, Leute in der Nacht durch Licht vom 
Schlafen abzuhalten.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Trotzdem ist es der falsche Ansatz, Leute in der Nacht durch Licht vom
> Schlafen abzuhalten.

Nun, es gibt eigens sogenannte "Nachtlichter", für entsprechend 
konditionierte Kinder, die im Dunklen "Angst" haben.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> für entsprechend konditionierte Kinder

Warum sollte man Kinder mit so einem Schwachsinn konditionieren. Die 
schlafen hervorragend, so lange zumindest ein Elter für sie merkbar in 
der Nähe ist. Sonst haben sie halt Angst alleine zurückzubleiben.
Man muss sie auch nicht stundenlang im Auto um den Block fahren. Nur 
darf man sie halt nicht im entferntesten Kämmerlein ablegen und alle 
Türen zumachen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzte Antwort brauche ich ja anscheinend nicht mehr selber zu geben. 
Danke.
Abgesehen davon, dass eine nicht ganz dicht schließende Jalousie oder 
gar Verdunkelungrollo in Verbindung mit Straßenlaterne auch nicht viel 
weniger Störung bedeutet...

Dass ich -keine- Ahnung von Elektrotechnik habe, habe ich nicht gesagt. 
Ich könnte provokativ antworten, dass deine Kenntnis zumindestens bzgl. 
Schutzklassen wohl auch nicht genial ist. Das verkneife ich mir aber; 
nehme ich hiermit mit bedauern zurück.

Worauf ich keine Antwort weiß ich die Frage: Sieht man vor so einem IC 
noch einen PTC vor oder nicht und hat jemand gute Erfahrung mit einer 
Wandwarze ohne Angst dass die in Flammen aufgeht.

Wenn es euch lieber ist, dürft ihr das Gedankenspiel zu einer schnellen
Anwendung auch ausblenden... Vielleicht auch unklug etwas kurz vor 
Mittag zu posten und dann noch etwas wo jeder seinen Senf zu geben KANN 
(Stichwort Kinder.. hab ich mal was gehört, oder lass man stecken ohne 
Ahnung... ach da findet sich bestimmt noch mehr. Solange auch eine 
Antwort auf die eigentliche Frage herauskommt ist mir das recht.)

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach MaWin in dem Moment wo du das Wort "Schwachsinn" in dem Zusammenhang 
in den Mund nimmst, ist mir die Wertung zu deutlich und damit zu wenig 
geistige Flexibilität zu erwarten.
In dem Moment ist mir das dann zu viel und ich möchte höflich bitten, 
dass du dich bei dem off-topic Anteil heraushälst.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Versuch erst gar nicht gewisse "spezielle" Beiträge zu verstehen, so 
etwas gehört leider zu diesen Forum dazu, ähnlich wie es keine 
Innenstadt ohne Bettler zu geben scheint...

Aber ansonsten: So ganz schlau werde ich aus deiner Frage auch nicht.
Geht es nun um PTC (Ersatz, Wegfall), um den Schutz des USB Ports oder 
um ein geeignetes Netzteil?

Was ich feststellen musste das es zumindest einige LED Lichterkettchen 
(also weit weg von Christbaum- Party- und ähnlichen "ernsthaften" 
Beleuchtung mittels LED Lichterketten) mit zwei NiMH Akkus nicht 
vernünftig funktionieren - also das tatsächlich min 2,9V besser aber 3V 
anliegen müssen damit die "Nennlichtleistung" (... ja ist ein wenig LOL) 
erreicht wird.
Wahrscheinlich werden wegen den erwartungsweise recht geringen 
Vorwiderständen (wenn du näheres dazu wissen bzw. verstehen willst nutze 
Google oder die Forensuche) die Toleranzen hin zu höheren Spannungen 
auch recht gering sein - also leicht zu beschaffene und oft vorhandene 
5V Ladenetzteile (USB Port) könnten schon zu hohe Spannung liefern und 
die einzelnen LEDs der Lichterkatten schnell altern (Quasi langsam 
"durchbrennen" - so natürlich technisch nicht richtig formuliert aber 
für einen Laien erst mal anschaulich genug...) lassen.

Ich nehme sehr stark an das du sehr genau wissen wird womit deine Kinder 
umgehen können und wie alt sie sind... also die Beiträge von gewissen 
Seiten einfach ignorieren.

Jemand

Autor: jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich ist das eine bessere Lösung als ein PTC. Bei dem Teil wird 
nicht nur begrenzt und abgedreht, sondern der Fehler auch 
weitergemeldet.

Blöd ist, dass du keinnen Hub- Baustein hast. Im Normalfall würde das 
Hub den Kurzschluss gemeldet bekommen und dann zudrehen.
Wenn du den Hub nicht hast, rödlt der IC bei einem Kurzschluss so lange 
im Stromlimit herum, bis er sich wegen Überhitzung abschaltet.

Einen zusätzlichen PTC brauchst du aber trotzdem nicht, weil der IC ja 
eine thermische Überlastabschaltung hat.

Ideal ist es nicht. Nimm lieber sowas:
https://www.st.com/en/power-management/stef05.html#
Oder such ganz allgemein nach "electronic Fuse"

Was die Sicherheit angeht, sind solche Bausteine normalerweise besser 
als ein PTC. Erstens wird der Strom quasi sofort (im unteren µs-Bereich) 
begrenzt, wohingegen sich ein PTC erst aufheizen muss. Zweitens hält so 
ein IC mehr Zyklen aus als ein PTC (der irgenwo bei 10-100 Kurzschlüssen 
liegt). Bei einer richtig ausgelegten E-Fuse gibt es dagegen kein Limit.

PS:
Eine Schmelzsicherung ersetzt das nicht. Die funktioniert auch bei 
Überspannung, das tun weder PTC noch IC. Eine 5x20mm geht oft bis 250V.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

du deine absolut gerechtfertigte Reaktion zu einen anderen Kommentar 
während meines letzten Postings kahm hatte ich natürlich nicht alle 
Infos die du dort gegeben hast.

Wenn du nicht das billigste 1,50Euro Netzteil aus der Bucht nimmst, 
sondern z.B. eine ausgedientes Ladenetzteil von irgendeinen Mobiltelefon 
kannst du schon davon ausgehen das keine Gefahren bestehen.

Absolute Sicherheit gibt es nicht, aber genauso gut kann auch ein 
Flugzeug abstürzen und in das Zimmer deines Kindes einschlagen.
Das wollen aber viele, ganz unabhängig von diesen Forum, nicht mehr wahr 
haben...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Klar, Babyphone haben/hatten ja schließlich auch Steckernetzteile. Ich 
höre aber gerne andere, auch kontroverse, Meinungen.
Aber das muss schon rational sein und nicht von Anfang an einzementiert 
sein, sonst macht ja alles keinen Sinn. Das versuche ich auch zu Hause 
weiter zu geben: dass manche Sachen unumstößlich wahr oder falsch sind, 
andere aber nun mal nur eine persönliche Sicht, die man einfach nicht 
als unumstößliche Wahrheit sehen und schon gar nicht zum Vorwand nehmen 
darf andere Leute zu denunzieren....
Von daher dürft ihr gerne eine gewisse off-topic würze einbauen wenn der 
Kern des threads nicht verlorengeht.



Die technischen posts sind auf jeden Fall schon mal weiterführend! Es 
ging mir nicht primär um ein Nachtlicht sondern allgemein um den Schutz 
einer Schaltung und indirekt der Spannungsquelle. Hätte ich vielleicht 
noch allgemeiner bleiben sollen.


P.S. Meine Frau hat heutzutage auch gerne ein Licht auf dem Nachttisch 
brennen wenn sie krank ist. Kann ich akzeptieren und damit leben; finde 
das nicht verwerflich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.